Endplattenpotential (EPP)
Endplattenpotential (EPP), postsynaptisches Potential bei neuromuskulären Synapsen, hervorgerufen durch den Neurotransmitter Acetylcholin, dessen Freisetzung in den synaptischen Spalt durch das Aktionspotential des Neurons hervorgerufen wird. Erreicht das EPP den Schwellenwert, entsteht an der Muskelfaser ein Aktionspotential.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EPP — ⇒ Endplattenpotential …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”