Altmenschen
Altmenschen, Paläanthropine Anthropogenese.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altmenschen — ↑Paläanthropinen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mensch: Sein Lebensraum —   Der Mensch teilt sich den Lebensraum Erde mit zahllosen anderen Organismenarten. Namentlich bekannt sind etwa 1,8 Millionen, dazu kommen noch mehrere Millionen bislang unbekannter Arten. Der Mensch stellt zwar rein biologisch betrachtet nur… …   Universal-Lexikon

  • Anthropogenese — Anthropogenese, Menschwerdung, Abstammung des Menschen von tierischen Vorfahren und Entwicklung über das Tier Mensch Übergangsfeld zur Gattung Homo und zum heutigen Homo sapiens sapiens. Untersuchung und Vergleich morphologischer Befunde an… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Heidelbergmensch — Hei|del|berg|mensch 〈m. 16; unz.〉 fossiler, mitteleiszeitl. Mensch: Homo heidelbergensis [nach dem Fundort Heidelberg] * * * Heidelbergmensch,   Homo heidelbergẹnsis, Bezeichnung für den ältesten in Europa gefundenen Menschen. Vom… …   Universal-Lexikon

  • Paläanthropinen —   [zu griechisch ánthrōpos »Mensch«], Singular Paläanthropine der, n, Altmenschen, überholte Bezeichnung für die Menschengruppe, die im Mittelpaläolithikum (Altsteinzeit) hauptsächlich in Westeuropa und Nordafrika gelebt hat. Inzwischen werden… …   Universal-Lexikon

  • Paläanthropine — Paläanthropine, Altmenschen ⇒ Anthropogenese …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Neanthropinen — Ne|an|thro|pi|nen* die (Plur.) <zu ↑neo... u. gr. anthro̅pinos »menschlich«> Jetztmenschen, im Unterschied zu den Frühmenschen u. Altmenschen die Gruppe der heute lebenden Menschen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Paläanthropinen — Pa|lä|an|thro|pi|nen* die (Plur.) <zu ↑paläo... u. gr. ánthrōpos »Mensch«> Altmenschen, Menschengruppe, die im Mittelpaläolithikum (vgl. ↑Paläolithikum) hauptsächlich in Westeuropa u. Nordafrika gelebt hat …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”