erregende Synapsen
erregende Synapsen, Synapsen, an denen excitatorische postsynaptische Potentiale (EPSP) entstehen, z.B. neuromuskuläre Synapsen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synapsen — (gr. σύν, syn = zusammen, ἅπτειν, haptein = ergreifen, fassen, tasten) sind Kontaktstellen zwischen Nervenzellen und anderen Zellen (wie Sinnes , Muskel oder Drüsenzellen) oder zwischen Nervenzellen untereinander. An ihnen findet die… …   Deutsch Wikipedia

  • chemische Synapsen — chemische Synapsen, ⇒ Synapsen, bei denen die Erregung indirekt über einen ⇒ Transmitter übertragen wird, den die Nervenendigung abgibt. Alle S. zwischen Nerven und Muskelzelle (neuromuskuläre S.) sowie die meisten S. zwischen zwei Nervenzellen… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • SNARE-Protein — SNARE (Protein) Transporter Klassifikation TCDB …   Deutsch Wikipedia

  • SNARE (Protein) — Molekularer Apparat der präsynaptischen Transmitterexocytose: Der SNARE Kernkomplex ist zusammengesetzt aus vier α Helices der Proteine Synaptobrevin, Syntaxin und SNAP 25. Synaptotagmin ist der Calciumsensor, der die SNARE Interaktion reguliert …   Deutsch Wikipedia

  • neuromuskuläre Synapse — neuromuskuläre Synapse, motorische Endplatte, zu den ⇒ chemischen Synapsen gehörende, plattenförmig verbreiterte Kontaktstelle (⇒ Synapsen) zwischen der Axonendigung eines Motoneurons und einer Skelettmuskelfaser.     N. S. sind erregende… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Reflexbogen — Reflexbogen, Schaltkreis im Nervensystem von Metazoen, der Reizaufnahme, Erregungsleitung und Reaktion (⇒ Reflex) umfasst und aus mindestens einem afferenten (sensiblen) Neuron, einem efferenten (motorischen) Neuron sowie einer Effektorzelle… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Synapse — Synapsen (Einzahl die Synapse, von gr. σύν, syn = zusammen, ἅπτειν, haptein = ergreifen, fassen, tasten) sind Kontaktstellen zwischen Nervenzellen und anderen Zellen (wie Sinnes , Muskel oder Drüsenzellen) oder zwischen Nervenzellen untereinander …   Deutsch Wikipedia

  • Purkinje-Zelle — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Purkinjezelle — Historische Darstellung von zwei Purkinjezellen aus dem Kleinhirn der Taube (Santiago Ramón y Cajal, 1899) …   Deutsch Wikipedia

  • Synapse — ◆ Syn|ạp|se 〈f. 19; Biochem.〉 Kontaktstelle der Neuronen [<grch. synapsis „eng verbunden“] ◆ Die Buchstabenfolge syn|a... bzw. syn|ä... kann in Fremdwörtern auch sy|na... bzw. sy|nä... getrennt werden. * * * Sy|n|ạp|se, die; , n [griech.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”