Farbwechsel
Farbwechsel, Wechsel in der Körperfärbung bei Tieren als Leistung der Chromatophoren; dient der Signalgebung bzw. der Tarnung. Der physiologische F. verläuft in min, s oder ms. Er beruht z.B. bei Cephalopoden auf einer Gestaltänderung der Chromatophoren durch Kontraktion der radiär ansetzenden Muskeln. Bei anderen Wirbellosen und den wechselwarmen Wirbeltieren werden die Pigmentkörner mit Hilfe des Cytoskeletts in der Zelle verschoben. Werden sie im Zellzentrum konzentriert, kommt es zur Aufhellung, werden sie dispergiert, zur Verdunkelung. Vögel und Säuger können ihre Farbe nur langsam über Tage oder Wochen hin verändern. Ihr morphologischer F. wird durch eine Vermehrung oder Verminderung der Chromatophoren verursacht. Die Steuerung des F. erfolgt durch Außenreize, v.a. Licht, durch Hormone (z.B. bei Haien und Rochen, Amphibien, den meisten Reptilien) oder neuronal (z.B. Chamäleon, Knochenfische).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Farbwechsel — Bei Organismen, insbesondere Tieren, bezeichnet Farbwechsel eine Veränderung der Farbe der Körperoberfläche. Es wird in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit des Farbwechsels und von dem ihm zugrunde liegenden Mechanismus zwischen verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Farbwechsel — Fạrb|wech|sel 〈[ ks ] m. 5〉 im Tierreich weitverbreitete Eigenschaft, die Färbung der Haut mehr od. weniger schnell, vorübergehend od. dauernd zu ändern * * * Fạrb|wech|sel, der: 1. wechselndes Auftreten von Farben: den F. der… …   Universal-Lexikon

  • Saisonaler Farbwechsel — Trampeltier (Camelus bactrianus) im Zoo von Mexiko beim Ablegen des Winterfells Als Fellwechsel wird die Fähigkeit vieler Säugetiere bezeichnet, meistens jahreszeitlich bedingt, Eigenschaften und Farbe des Fells zu verändern. Fast alle Säugetiere …   Deutsch Wikipedia

  • Eurobanknoten — Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von siebzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits (als Buchgeld) am 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Euro-Banknote — Euroscheine Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Euro-Banknoten — Euroscheine Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Euro-Schein — Euroscheine Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Euronoten — Euroscheine Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Euroschein — Euroscheine Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Euroscheine — Der Euro (Internationaler Währungscode nach ISO: EUR) ist die gemeinsame Währung von sechzehn Ländern der Europäischen Union. Eurobanknoten wurden ab dem 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, wobei die Währung selbst bereits am 1. Januar 1999… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”