Fibrocyten
Fibrocyten, Zellen des Bindegewebes der Wirbeltiere, die Interzellularsubstanz, v.a. Fasern, bilden und deren aktive Formen Fibroblasten heißen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binde- und Stützgewebe — Das Binde und Stützgewebe ist eine der vier Grundgewebetypen des tierischen Körpers (neben Muskelgewebe, Nervengewebe und Epithel). Man zählt zu dieser Gruppe eine Reihe Gewebetypen, die sich in Form und Funktion zwar sehr unterscheiden, aber in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fibroblasten — ⇒ Fibrocyten …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Kollagene — Kollagene, tierische Interzellularsubstanzen; fibrilläre Proteine des Bindegewebes (v.a. Haut, Knochen) der Wirbeltiere. Die Fibrocyten synthetisieren intrazellulär das lösliche, aus drei helicalen Polypeptidketten gebildete Prok. Dieses enthält… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”