Gametogamie
Gametogamie, weitaus häufigste Form der geschlechtlichen Fortpflanzung, bei der zwei haploide, geschlechtlich unterschiedlich differenzierte Gameten miteinander zur diploiden Zygote verschmelzen; bei manchen Protisten als Hologamie, sonst als Merogamie ausgeprägt.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gametogamie — gametogamíe s. f., g. d. art. gametogamíei Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  GAMETOGAMÍE s. f. fecundaţie prin contopirea a doi gameţi de sex diferit. (< fr. gamétogamie) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • Gametogamie — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Gametogamie — Ga|me|to|ga|mie 〈f. 19; Biol.〉 Verschmelzung von Gameten [<Gamet + grch. gamein „heiraten“] * * * Ga|me|to|ga|mie, die; [zu griech. gámos = Hochzeit, Ehe] (Biol.): Vereinigung zweier verschiedengeschlechtlicher Zellen. * * * Gametogamie   [zu… …   Universal-Lexikon

  • Gametogamie — Ga|me|to|ga|mie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Biol.〉 Verschmelzung von Gameten [Etym.: <Gamet + grch. gamein »heiraten«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Gametogamie — Ga|me|to|ga|mie die; , ...ien <zu ↑...gamie> Vereinigung zweier einkerniger, verschiedengeschlechtlicher Gameten (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anisogametie — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Apicomplexa — Sporentierchen Toxoplasma gondii Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Fortpflanzungszelle — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Gamet — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Gamete — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”