Gedächtniszellen
Gedächtniszellen, langlebige Immunzellen, die sich bei humoralen Immunreaktionen durch Differenzierung aus aktivierten B-Lymphocyten (B-Gedächtniszellen) oder bei zellulären Immunreaktionen aus aktivierten T-Lymphocyten (T-Gedächtniszellen) entwickeln. Bei einem erneuten Kontakt mit dem gleichen Antigen werden sie aktiviert; dadurch kann die Immunantwort rascher und wirkungsvoller einsetzen und verlaufen als beim ersten Kontakt.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gedächtniszellen — Gedächtniszellen,   Memory Cells [ memərɪ selz, englisch], langlebige B Lymphozyten oder T Lymphozyten, die durch Kontakt mit ihrem spezifischen Antigen zu einer veränderten erhöhten Reaktionsbereitschaft sensibilisiert werden. Bei erneuter… …   Universal-Lexikon

  • Gedächtniszellen — Gedạ̈chtniszellen: lymphatische Zellen, die durch einen Fremdkörperreiz sensibilisiert werden, ohne auf ihn zu antworten. Sie bewahren sich die Erinnerung an das ↑Antigen des Fremdkörpers und reagieren bei einem neuen Reiz schneller und stärker… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Gedächtnis-B-Zelle — Gedächtniszellen (Memoryzellen) sind Zellen des Immunsystems. Sie sind verantwortlich für das immunologische Gedächtnis der Körper von höheren tierischen Lebewesen. Es handelt sich um spezialisierte Lymphozyten, B Zellen, die aus aktivierten B… …   Deutsch Wikipedia

  • Gedächtniszelle — Gedächtniszellen (Memoryzellen) sind Zellen des Immunsystems. Sie sind verantwortlich für das immunologische Gedächtnis der Körper von höheren tierischen Lebewesen. Es handelt sich um spezialisierte Lymphozyten, B Zellen, die aus aktivierten B… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunologisches Gedächtnis — Gedächtniszellen (Memoryzellen) sind Zellen des Immunsystems. Sie sind verantwortlich für das immunologische Gedächtnis der Körper von höheren tierischen Lebewesen. Es handelt sich um spezialisierte Lymphozyten, B Zellen, die aus aktivierten B… …   Deutsch Wikipedia

  • Memory-Zelle — Gedächtniszellen (Memoryzellen) sind Zellen des Immunsystems. Sie sind verantwortlich für das immunologische Gedächtnis der Körper von höheren tierischen Lebewesen. Es handelt sich um spezialisierte Lymphozyten, B Zellen, die aus aktivierten B… …   Deutsch Wikipedia

  • T-Gedächtniszelle — Die Existenz von s.g. T Gedächtniszellen wurde bis heute nicht empirisch nachgewiesen oder belegt. Nach heutigem Kenntnisstand gibt es keine eigene oder selbstständige Zellgruppe, die man speziell als Gedächtniszellen bezeichnen kann. Dass es… …   Deutsch Wikipedia

  • CTL-Zellen — REM Aufnahme eines Lymphozyten T Lymphozyten oder kurz T Zellen (T für Thymus abhängig) sind eine für die Immunabwehr wichtige Gruppe von Blutzellen. Sie gehören zu den weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und sind neben den B Lymphozyten an der… …   Deutsch Wikipedia

  • T-Helfer-Zelle — REM Aufnahme eines Lymphozyten T Lymphozyten oder kurz T Zellen (T für Thymus abhängig) sind eine für die Immunabwehr wichtige Gruppe von Blutzellen. Sie gehören zu den weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und sind neben den B Lymphozyten an der… …   Deutsch Wikipedia

  • T-Lymphocyt — REM Aufnahme eines Lymphozyten T Lymphozyten oder kurz T Zellen (T für Thymus abhängig) sind eine für die Immunabwehr wichtige Gruppe von Blutzellen. Sie gehören zu den weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und sind neben den B Lymphozyten an der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”