Genamplifikation
Genamplifikation, zeitweise auftretende Vervielfachungen von DNA-Teilen, insbesondere rRNA-, aber auch mRNA-Genen; findet man häufig in stoffwechselaktiven Tier- und Pflanzenzellen und insbesondere bei der Oogenese. So werden z.B. in den Oocyten von Amphibien bis 1000 extrachromosomale Nucleoli angelegt, wobei jeder Nucleolus Hunderte von Kopien der rRNA-Gene enthält. Dadurch können rasch große Mengen rRNA produziert werden, was die Entwicklung beschleunigt. Weitere Beispiele sind die Leberzellen von Säugern und die Schirmalge Acetabularia, in deren Zellen ebenfalls die Gene für die ribosomale RNA vermehrt werden.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Genamplifikation — Gen|amplifikation,   die bei Differenzierungsprozessen im Verlauf der Entwicklung beobachtbare Vervielfachung einzelner Gene durch auf bestimmte DNA Abschnitte beschränkte DNA Replikation (Nukleinsäuren). Die vervielfachten Abschnitte können… …   Universal-Lexikon

  • Genamplifikation — Unter Amplifikation versteht man in der Genetik die gezielte Vermehrung von DNA Abschnitten. Amplifikation spielt als Verfahren in der Molekulargenetik eine bedeutende Rolle, findet aber auch natürlich in Zellen statt. Die Vermehrung des ganzen… …   Deutsch Wikipedia

  • Genamplifikation — Gen|am|pli|fi|ka|ti|on* die; : die bei Differenzierungsprozessen im Verlauf der Entwicklung beobachtbare Vervielfachung einzelner Gene durch ↑Replikation …   Das große Fremdwörterbuch

  • Grüne Gentechnik — Die Grüne Gentechnik oder Agrogentechnik ist die Anwendung gentechnischer Verfahren im Bereich der Pflanzenzüchtung, deren Ergebnisse transgene Pflanzen oder gentechnisch veränderte Pflanzen genannt werden. Insbesondere bezeichnet der Begriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Differenzierung — Distinktion; Trennung; Unterscheidung; Abgrenzung * * * Dif|fe|ren|zie|rung 〈f. 20〉 1. Betonung der Unterschiede 2. Abstufung, Verfeinerung 3. Auseinanderentwicklung, Herausbildung von Unterschieden, von Abweichungen, Sonderung, Aufspaltung,… …   Universal-Lexikon

  • Dotter — Dotter, chemisch uneinheitlicher, aus Lipiden, Proteinen, Vitaminen und bisweilen Kohlenhydraten bestehender Reservestoff der Eier von Metazoen; dient der Ernährung des Embryos. Die D. menge hängt von der Art der Entwicklung ab. So haben z.B.… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Genregulation — Genregulation, Vorgänge, die durch Genaktivierung bzw. hemmung, die Synthese verschiedener Proteine, die je nach Zelltyp und Entwicklungsstand in unterschiedlicher Menge gebraucht (⇒ differentielle Genaktivierung) werden, in den Zellen regulieren …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”