Gibberelline


Gibberelline
Gibberelline, als Wachstumsregulatoren wirkende Phytohormone; Diterpene mit einem Grundgerüst von 10 oder 20 C-Atomen. Über 70 verschiedene G. sind derzeit bekannt – ein Drittel davon ist physiologisch aktiv, die anderen sind Vor- und Speicherformen. Besonders verbreitet ist die Gibberellinsäure GA3. G. werden bevorzugt in embryonalen Geweben gebildet und zumeist unpolar in Phloem und Parenchym transportiert. Es sind bei verschiedenen Arten Zwergformen bekannt, die durch G.mangel (z.B. Zwergmais) oder verminderte Empfindlichkeit gegenüber G. verursacht sind und durch G.zufuhr wieder in Normalformen übergeführt werden können. G. haben verschiedene Wirkungen, deren Mechanismen noch nicht alle bekannt sind. So können sie das Austreiben von Winterknospen, die Samenkeimung sowie die Blütenbildung auslösen und Enzymtätigkeiten regulieren. Die Effekte folgen keinen Optimumskurven, d.h. die Wachstumsrate steigt mit der Konzentration.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gibberelline — Gibbérelline GA452D, la molécule de gibbérelline la plus commune. La gibbérelline (de Gibberella fujikuroi) est une famille de phytohormones. Le composé actif est appelé acide gibbérellique. Les gibbérellines sont nommées G ou Ga suivi d un… …   Wikipédia en Français

  • gibbérelline — [ ʒiberelin ] n. f. • 1958; en angl. 1939; lat. sc. gibberella « champignon ascomycète », de gibber « bosse » ♦ Biochim. Hormone végétale à 19 ou 20 atomes de carbone, qui stimule la germination et la croissance des plantes. ● gibbérelline nom… …   Encyclopédie Universelle

  • Gibberelline — ent Kauren, Vorläufer der Gibberelline ent Gibberellan, Grundgerüst d …   Deutsch Wikipedia

  • Gibberelline — Gib|be|rel|li|ne 〈Pl.〉 Gruppe von Pflanzenwuchsstoffen [nach dem Pilz Gibberella fujikuroi, aus dem sie erstmals isoliert wurden] * * * Gibberelline   [neulateinisch, nach dem Pilz Gibberella fujikuroi], Singular Gibberellin das, s, Gruppe… …   Universal-Lexikon

  • Gibbérelline — GA452D, la molécule de gibbérelline la plus commune. Les gibbérellines (de Gibberella fujikuroi) sont une famille de phytohormones. Le composé actif est appelé acide gibbérellique. Les gibbérellines sont nommées G ou Ga suivi d un chiffre (de 1 à …   Wikipédia en Français

  • Gibberellines — Gibbérelline GA452D, la molécule de gibbérelline la plus commune. La gibbérelline (de Gibberella fujikuroi) est une famille de phytohormones. Le composé actif est appelé acide gibbérellique. Les gibbérellines sont nommées G ou Ga suivi d un… …   Wikipédia en Français

  • Gibbérellines — Gibbérelline GA452D, la molécule de gibbérelline la plus commune. La gibbérelline (de Gibberella fujikuroi) est une famille de phytohormones. Le composé actif est appelé acide gibbérellique. Les gibbérellines sont nommées G ou Ga suivi d un… …   Wikipédia en Français

  • Anthese — Die Blüte einer Pflanze ist − in weitgefasster Definition − ein unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz oder Anlockungsorgane… …   Deutsch Wikipedia

  • Blühinduktion — Die Blüte einer Pflanze ist − in weitgefasster Definition − ein unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz oder Anlockungsorgane… …   Deutsch Wikipedia

  • Blüte (Botanik) — Die Blüte einer Pflanze ist − in weitgefasster Definition − ein unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz oder Anlockungsorgane… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.