Glykolipide


Glykolipide
Glykolipide, zu den polaren Lipiden gehörende Verbindungen, bei denen der hydrophile »Kopf« aus einem meist mit Sphingosin verknüpften Mono- oder Oligosaccharidrest besteht, der hydrophobe »Schwanz« aus zwei Fettsäuren. G. sind wichtige Bestandteile der Membranen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glykolipide — Glykolipide,   Glykolipoide, zur Gruppe der Lipide gehörende Substanzen, die aus einem (fettartigen) Lipid und einem Kohlenhydratanteil bestehen. Zu ihnen gehören v. a. die besonders in der Gehirnsubstanz sowie in Leber, Milz und Lunge… …   Universal-Lexikon

  • Glykolipide — Struktur der Glycolipide sowie der Untergruppen Glycero und Sphingo Glycolipide (als Zucker α D Glucopyranose) Glycolipide (griech. glykys = süß, lipos = Fett), auch Glycolipoide oder Glykolipide sind phosphorfreie Strukturlipide oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Glycosylierung — Glykosylierung beschreibt eine Gruppe von enzymatischen und chemischen Reaktionen, bei denen Saccharide an Proteine, Lipide oder andere Aglykone gebunden werden. Das so entstandene Reaktionsprodukt wird als Glykosid, im Falle von Proteinen als… …   Deutsch Wikipedia

  • Glycolipid — Struktur der Glycolipide sowie der Untergruppen Glycero und Sphingo Glycolipide (als Zucker α D Glucopyranose) Glycolipide (griech. glykys = süß, lipos = Fett), auch Glycolipoide oder Glykolipide sind phosphorfreie Strukturlipide oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Glycolipide — Struktur der Glycolipide sowie der Untergruppen Glycero und Sphingo Glycolipide (als Zucker α D Glucopyranose) Glycolipide (griech. glykys = süß, lipos = Fett), auch Glycolipoide oder Glykolipide sind phosphorfreie Strukturlipide oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Glykobiologie — ist im weitesten Sinn die Wissenschaft von der Struktur, Biosynthese und Biologie der Saccharide (Zuckerketten oder Glykane). Sie beeinflussen ein breites Spektrum biologischer Prozesse in mannigfaltiger Weise. Diese werden in medizinischer,… …   Deutsch Wikipedia

  • Glykolipid — Struktur der Glycolipide sowie der Untergruppen Glycero und Sphingo Glycolipide (als Zucker α D Glucopyranose) Glycolipide (griech. glykys = süß, lipos = Fett), auch Glycolipoide oder Glykolipide sind phosphorfreie Strukturlipide oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Glykosylierung — beschreibt eine Gruppe von enzymatischen oder chemischen Reaktionen, bei denen Saccharide an Proteine, Lipide oder andere Aglykone gebunden werden. Das so entstandene Reaktionsprodukt wird als Glykosid, im Falle von Proteinen als Glykoprotein… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutgruppe — Eine Blutgruppe ist die Beschreibung der individuellen Zusammensetzung der Glykolipide oder Proteine (Eiweiße) auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen von höheren Lebewesen, speziell des Menschen. Die Oberflächen unterscheiden sich durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutgruppen — Eine Blutgruppe ist die Beschreibung der individuellen Zusammensetzung der Glykolipide oder Proteine (Eiweiße) auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen von höheren Lebewesen, speziell des Menschen. Die Oberflächen unterscheiden sich durch… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.