gramnegative Eubakterien


gramnegative Eubakterien
gramnegative Eubakterien, Klasse der Eubacteria, deren Vertreter durch eine dünne Mureinschicht, die weniger als 10% des Trockengewichts der Zellwand ausmacht, durch eine äußere Membran aus Lipopolysacchariden, Protein und Phospholipiden sowie durch Auswaschbarkeit der Gramfärbung gekennzeichnet sind. Die äußere Membran enthält als Durchlassstellen für Ionen und kleine Moleküle Poren aus dem Protein Porin. Die g.E. sind phototroph oder chemotroph. Die systematische Gliederung ist uneinheitlich und folgt nur teilweise verwandtschaftlichen Kriterien. Es werden nur einige Gruppen genannt: Enterobacteriaceae; Vibrionaceae; Pseudomonadaceae; Azotobacteraceae und Rhizobiaceae (»Knöllchenbakterien«) binden freien Luftstickstoff; zu den Spirochaetales gehören z.B. die Erreger der Syphilis, Treponema pallidum, und der »Lyme-Borreliose«, Borrelia burgdorferi; Rickettsien.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eubakterien — Bakterien Cholera Bakterien (Vibrio cholerae) (Sekundärelektronenmikroskopie). Typische Maße sind 2 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Protocyte — Protocyte, Zelle der ⇒ Prokaryota, wesentlich kleiner, einfacher und anders organisiert als die ⇒ Eucyte; Ø zwischen 0,3 und 3 µm (bei Mycoplasmen, den kleinsten Zellen, nur 0,1 µm); Generationsdauer viel kürzer als bei Eucyten: ca. 20 min unter… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Bakterienzellwand — Bakterienzellwand, Zellwand der ⇒ Protocyte. Die B. ist 10–40 nm dick, stets mehrschichtig und unterscheidet sich in Struktur und Material grundlegend von der ⇒ Zellwand der Eucyte. Die Grundsubstanz ist das Murein. Es besteht aus… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Knöllchenbakterien — Knöllchenbakterien, Rhizobiaceae ⇒ gramnegative Eubakterien …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Rhizobiaceae — Rhizobiaceae, Knöllchenbakterien ⇒ gramnegative Eubakterien …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Lysozym — C (Gallus gallus) Struktur von Lysozym nach PDB  …   Deutsch Wikipedia

  • Eubacteria — Eubacteria, Eubakterien, ca. 1600 überwiegend heterotrophe Arten umfassende Abteilung der ⇒ Bakterien.     Morphologisch lassen sich kugelförmige Kokken, Stäbchen (sporenbildende Formen heißen Bazillen), gekrümmte Stäbchen (Vibrionen),… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Gramfärbung — Gramfärbung, im 19. Jh. von Christian Gram entwickelte Färbemethode, durch die die Eubakterien nach ihrer Färbbarkeit in zwei Gruppen, ⇒ grampositive und ⇒ gramnegative Bakterien eingeteilt werden. Die Bakterien werden mit Gentianaviolett und Jod …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.