Hämoglobin
Hämoglobin, als Blutfarbstoff bei fast allen Wirbeltieren und sporadisch in Gruppen von Wirbellosen (z.B. Strudelwürmern, Fadenwürmern, Weichtieren, Rundwürmern, Stachelhäutern, Gliederfüßern) vorkommendes Sauerstofftransportpigment; besteht aus einer Proteinkomponente, dem Globin, das bei den einzelnen Arten und auch innerhalb einer Tierart unterschiedlich aufgebaut sein kann, und einer prosthetischen Gruppe, dem Häm. H. bindet vorübergehend Sauerstoff und transportiert ihn zu den Geweben, indem es ihn an Eisen anlagert. Bei den meisten Wirbeltieren besteht das H. aus vier Untereinheiten, Peptidketten mit jeweils einer Hämgruppe. Das Eisenatom kann ein Molekül Sauerstoff anlagern, ein H. also vier Sauerstoffatome, wodurch es zum Oxihämoglobin wird, das in sauerstoffarmen Geweben O2 abgibt, CO2 aufnimmt und zur Lunge transportiert. Bei den Wirbeltieren ist H. (Molekularmasse beim Menschen 64458 Da) in die Erythrocyten eingelagert, bei den Wirbellosen ist es meist im Blutplasma gelöst (Molekularmasse bis 3 x 106 Da).

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hämoglobin — α Untereinheit Hb Dimer: vorne α Untereinheit als Cartoon Modell mit Häm (rot, als VDW Modell), hinten β Untereinh …   Deutsch Wikipedia

  • Hämoglobīn — (griech. lat., Hämatoglobin, Hämatokristallin), der rote Blutfarbstoff in den roten Blutkörperchen und in manchen Warmblütermuskeln, kommt gelöst auch bei gewissen Würmern, Dipterenlarven, Stachelhäutern, verschiedenen Gastropoden, Manteltieren,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hämoglobin — Hämoglobīn, s. Blutfarbstoff …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hämoglobin — Sn Blutfarbstoff per. Wortschatz fach. (20. Jh.) Neoklassische Bildung. Neoklassische Bildung zu gr. haĩma Blut und l. globus Kugel .    Ebenso nndl. hemoglobine, ne. h(a)emoglobin, nfrz. hémoglobine, nschw. hemoglobin, nnorw. hemoglobin.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Hämoglobin — roter Blutfarbstoff * * * Hä|mo|glo|bin 〈n. 11; unz.; Abk.: Hb; Med.〉 Farbstoff der roten Blutkörperchen, der Sauerstoff zu den Geweben transportiert u. dort wieder freisetzt; Sy Blutfarbstoff [<grch. haima „Blut“ + lat. globus „Kugel“] * * *… …   Universal-Lexikon

  • Hämoglobin — hemoglobinas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Raudonasis kraujo pigmentas, esantis eritrocituose. Sudėtinis chromoproteidų grupės baltymas. Sveiko vyro 1 litre kraujo yra 136–180 g hemoglobino, moters – 116–160 g. Hemoglobinas …   Sporto terminų žodynas

  • Hämoglobin — Hä|mo|glo|bin 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Abk.: Hb; Med.〉 Farbstoff der roten Blutkörperchen [Etym.: <Hämo… + Globin] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Hämoglobin — Hämo|globi̱n [↑hämo... u. ↑Globin] s; s: Farbstoff der roten Blutkörperchen, der aus dem Eiweißanteil ↑Globin u. dem eisenhaltigen ↑Häm besteht (dient dem Transport, der Bindung u. der Abgabe des Sauerstoffs); Abk.: Hb …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Hämoglobin — Hä|mo|glo|bin* das; s: Farbstoff der roten Blutkörperchen; Zeichen Hb …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hämoglobin — Hä|mo|glo|bin, das; s <griechisch; lateinisch> (Medizin roter Blutfarbstoff; Zeichen Hb) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”