Haustiere
Haustiere, aus Wildarten durch Domestikation vom Menschen in den Hausstand überführte, betreute, genutzte und über viele Generationen gehaltene Tiere. Vielfältige Motive veranlassten den Menschen zur Domestikation: z.B. leichteres Gewinnen von Nahrung und Rohstoffen, kultische Vorstellungen und emotionale Bedürfnisse. Die verschiedenen Haustiere stammen jeweils nur von einer Wildart ab. Für einige Tierarten hat es mehrere Domestikationszentren gegeben, z.B. für das Schwein in Europa und Asien. Die morphologischen und physiologischen Unterschiede und die Abweichungen im Verhalten der H. gegenüber den entsprechenden Wildarten beruhen v. a. auf einer Veränderung der Lebensbedingungen, dem Wegfall einer stabilisierenden Selektion, der Selektion von Merkmalen sowie der Züchtung durch den Menschen. Modifikatorisch geprägt sind z.B. die Verringerung des Hirngewichts um bis zu 30% und die Ablösung von einem jahreszeitlichen Fortpflanzungsrhythmus, die wohl in erster Linie auf Stressverringerung in der Obhut des Menschen zurückzuführen sind. Andere Veränderungen wie Mopsköpfigkeit, Ausbildung von Hängeohren und »Holländerscheckung« (Fell vorn und hinten dunkel, in der Körpermitte hell), die bei mehreren Haustierarten als Parallelentwicklungen auftreten, sind genetisch bedingt.
Als älteste Haustiere gelten Schaf und Ziege (seit ca. 12000 Jahren) sowie der Haushund (seit über 10000 Jahren). Sehr früh wurden auch Rind und Schwein (vor ca. 8000 Jahren) und Pferd (vor ca. 6000 Jahren) domestiziert. Neben den Haussäugetieren gibt es auch domestizierte Vogel- und Fischarten. Unter den Insekten sind die Honigbiene und der Seidenspinner zu erwähnen. Die Fruchtfliege Drosophila gilt als »Haustier« der Genetiker. Gerade in jüngerer Zeit sind H. hinzugekommen, die nicht wegen ihres wirtschaftlichen Nutzens, sondern nur als »Hobbytiere« gehalten werden, wie z.B. der Goldhamster.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haustiere — sind Tiere, die wegen ihres Nutzens oder des Vergnügens halber vom Menschen gezüchtet werden. Die Haustiere sind durch Domestikation aus Wildtierarten hervorgegangen. Inhaltsverzeichnis 1 Domestikation 1.1 Domestizierte Säugetiere 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Haustiere — (hierzu Karte »Verbreitung der wichtigsten Haussäugetiere«), zahme Tiere, deren Zucht in größerm Umfang zum Nutzen oder zum Vergnügen getrieben wird. Man unterscheidet von den eigentlichen Haustieren, die sich als solche fortpflanzen, die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Haustiere — Verbreitung der wichtigsten Haussäugetiere …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Haustiere — 1 u. 2 Großvieh n (Vieh) 1 das Rind, ein Horntier n, ein Wiederkäuer m; m. der Stier (Bulle); k. der Ochse; w. die Kuh; j. das Kalb 2 das Pferd; m. der Hengst; k. der Wallach; w. die Stute; j. das Füllen (Fohlen) 3 der Esel 4 der Saumsattel… …   Universal-Lexikon

  • Haustiere — naminiai gyvūnai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Žmonių veisiami ir laikomi gyvuliai ir paukščiai produkcijai gauti, ūkio darbams atlikti ar pomėgiams tenkinti. atitikmenys: angl. domesticated animals vok. Haustiere, n rus.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Gesnudheitspflege der Haustiere — Gesnudheitspflege der Haustiere. Auch die Haustiere verlangen eine geordnete Gesundheitspflege und lohnen solche durch Gedeihen und Leistung. Die Regeln der Gesundheitspflege können freilich für die Haustiere nicht das alleinige und oberste… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scheren der Haustiere — Scheren der Haustiere, das Abscheren der glatten Deckhaare beim Pferd, Rind und Sch wein. Ursprünglich sollte das Scheren dem Pferde nur besseres Aussehen geben, daß Pferd sollte auch im Winter Sommerhaar tragen. Später rühmte man auch, daß es… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fütterung der Haustiere — Fütterung der Haustiere, s. Futter, S. 236 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mastitis (Haustiere) — Als Mastitis wird in der Medizin eine Entzündung der Milchdrüse bezeichnet. Sie wird meist durch Bakterien verursacht und hat bei den Haustieren, die zur Milchproduktion verwendet werden (Rinder, Schafe, Ziegen), eine besondere Bedeutung für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Haustier — Haustiere sind Tiere, die wegen ihres Nutzens oder des Vergnügens halber vom Menschen gezüchtet werden. Die Haustiere sind durch Domestikation aus Wildtierarten hervorgegangen. Inhaltsverzeichnis 1 Domestikation 1.1 Domestizierte Säugetiere 1.2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”