Häutung
Häutung, Ecdysis, periodisches Abstoßen und Erneuern der obersten Hautschichten. Primitivere Formen von Arthropoden häuten sich häufig und ein Leben lang. Bei anderen ist die Zahl der H. geringer, und die erwachsenen Tiere häuten sich nicht mehr. Das gesamte Ektoderm wird gehäutet – daher auch Tracheen sowie Vorder- und Enddarm. Die H. wird hormonell gesteuert ( Insektenhormone). Die alte Haut wird als Exuvie abgestreift. Besonders kompliziert ist die H. der Krebse. – Bei den landlebenden Wirbeltieren werden die obersten Zellen der Hornschicht entweder periodisch (z.B. bei Fröschen in Fetzen, bei Schlangen als Ganzes) oder kontinuierlich durch Abschilferung kleiner Schuppen (z.B. Kopfschuppen des Menschen) abgestoßen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Häutung — Häutung, die Abstreifung der Haut, besonders im ganzen. H. tritt bei vielen Tieren in bestimmten Zwischenräumen ein, die durch Wachstums und Entwickelungsstufen bedingt sind, so in der Metamorphose der Insekten und vieler andrer Tiere. Das… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Häutung — Häutung, das Abstoßen der obersten Schichten der Oberhaut im einzelnen und im ganzen und das Abwerfen der Kutikularbildungen. Die Säugetiere und Vögel häuten sich beständig, indem sich die Oberhaut fortwährend in kleinen Schüppchen ablöst, auch… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Häutung — Der zwei Stunden dauernde Prozess der Imaginalhäutung bei einer Zikade im Zeitraffer Die Häutung oder Ecdysis ist ein hormonell gesteuerter Vorgang in der Entwicklung der Häutungstiere (Ecdysozoa) und Reptilien (Reptilia). Da sich bei diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Häutung — Haarwechsel; Mauser * * * Häu|tung 〈f. 20〉 1. das Abstreifen der Haut (z. B. bei Schlangen) 2. das Schälen der menschl. Haut (z. B. bei Verbrennungen od. Sonnenbrand) * * * Häu|tung, die; , en: a) das Häuten, Abstreifen der Haut; …   Universal-Lexikon

  • Häutung — *1. Die Häutung wird ihm schwer. *2. Er hat die Häutung vollbracht. Den Uebergang von einer Ansicht, einer Anschauung der Dinge, einer Confession, einem Parteistandpunkt u.s.w. zum andern. *3. Er ist (liegt) noch in der Häutung. Im Uebergange… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Häutung — Häu|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Enthäuten — Häutung des Marsyas, Gemälde von Tizian Das Enthäuten, auch Häuten oder Schinden genannt, war eine von der Antike bis ins Mittelalter praktizierte Hinrichtungsmethode. Dabei wurde einem Menschen mit einem Messer die Haut vom Körper abgezogen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Haarwechsel — Häutung; Mauser * * * Haar|wech|sel 〈[ ks ] m. 5〉 periodischer Wechsel des Haarkleides bei Säugetieren (z. B. bei Pferden) * * * Haar|wech|sel, der: (vor allem bei Säugetieren) kontinuierlich od. periodisch auftretender Wechsel der Behaarung. * * …   Universal-Lexikon

  • Mauser — Häutung; Haarwechsel * * * Mau|ser1 〈f.; ; unz.〉 Federwechsel der Vögel (FrühjahrsMauser, HerbstMauser) ● die Tauben sind in der Mauser [→ mausern] Mau|ser2 〈m. 3; schweiz.〉 Mäusefänger, Fallensteller * * * Mau|ser, die; [älter: Mause, mhd …   Universal-Lexikon

  • Schlangenschuppe — Speziell geformte Schuppen auf dem Kopf einer Nasen Peitschennatter (Ahaetulla nasuta) Die Schlangenbeschuppung oder Pholidose bezeichnet die Lage und Anordnung der Hornschuppen der Schlangen sowie deren Besonderheiten im Aufbau.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”