Hemicellulosen
Hemicellulosen, Kohlenhydrate aus der Gruppe der Polysaccharide; bestehen aus β-1,4-glykosidisch verknüpften verschiedenen Monosacchariden (z.B. D-Glucose, D-Galactose, D-Xylose, L-Arabinose) und sind in der Regel verzweigt; als Gerüstsubstanzen in den Zellwänden und als Reservestoffe besonders im Samen enthalten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hemicellulosen — Hemicellulosen,   Polyosen, pflanzliche Polysaccharide, die im Unterschied zur Cellulose verzweigte Ketten bilden und aus verschiedenen Monosacchariden aufgebaut sind. Der Polymerisationsgrad liegt zwischen 50 und 200. Hexosane bestehen aus… …   Universal-Lexikon

  • Hemicellulose — Aufbau einer nicht verholzten pflanzlichen Zellwand: Hemicellulose grün Hemicellulose ist ein Sammelbegriff für in pflanzlicher Biomasse vorkommende Gemische von Polysacchariden (Vielfachzuckern) in veränderlicher Zusammensetzung. Die am… …   Deutsch Wikipedia

  • Xylan — Xylane sind pflanzliche Heteropolysaccharide und gehören zu den Hemicellulosen (Polyosen), ihre Hauptwiederholungseinheit (Monomereinheit) ist die Xylose. Inhaltsverzeichnis 1 Xylane als Polysaccharide von Pflanzen 2 Vorkommen von Xylanen 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Xylane — Strukturformel Allgemeines Name Xylan CAS Nummer …   Deutsch Wikipedia

  • Lignin — Strukturformel Beispiel einer Ligninstruktur Allgemeines Name Lignin …   Deutsch Wikipedia

  • Lignine — Beispiel einer Ligninstruktur Lignine (aus dem lateinischen lignum, Holz) bilden eine Gruppe von phenolischen Makromolekülen, die sich aus verschiedenen Monomerbausteinen zusammensetzen. Es handelt sich um feste Stoffe, die in die pflanzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Holz — Hain; Tann; Forst; Wald; Nutzholz; Gehölz * * * Holz [hɔlts̮], das; es, Hölzer [ hœlts̮ɐ]: 1. <ohne Plural> feste, harte Substanz des Stammes, der Äste und Zweige von Bäumen und Sträuchern: weiches, hartes Holz; der Tisch ist aus massivem… …   Universal-Lexikon

  • Cellulose [1] — Cellulose (Pflanzenzellstoff, Zellmembranstoff der Physiologen, Holzfaser, Rohfaser der Chemiker) ist der Hauptbestandteil der pflanzlichen Zellwand – also gewissermaßen der Baustoff für das Gerüste der Pflanzen; außerdem läßt sich noch eine …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ligninsulfonat — Strukturformel Beispiel einer Ligninsulfonatstruktur Allgemeines Name Ligninsulfonat …   Deutsch Wikipedia

  • Ceetol — Cellulose Ethanol Andere Namen Bio Ethanol zweiter Generation Kurzbeschreibung Ottokraftstoff für angepasste Motoren Herkunft biosynthetisch[1] Charakteristische Bestandteile Ethanol (wasserhaltig) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”