Histamin


Histamin
Histamin, durch enzymatische Decarboxylierung aus Histidin entstehendes, bei Pflanzen (z.B. Brennnessel) und Tieren (z.B. im Bienengift, im Speicheldrüsendrüsensekret stechender Insekten) weit verbreitetes biogenes Amin; wird bei den Wirbeltieren bisweilen zu den Gewebshormonen gezählt; wirkt bei Entzündungen, der Freisetzung von Magensäure sowie bei allergischen Reaktionen als Mediator und hat möglicherweise auch Transmitterfunktion. In den Mastzellen und basophilen Leukocyten wird H. an Heparin gebunden gespeichert. Nach seiner Freisetzung bindet es an H1- bzw. H2-Rezeptoren. Eine Stimulierung der H1-Rezeptoren verursacht Kontraktion der glatten Muskulatur, Erweiterung der Capillaren und Steigerung ihrer Permeabilität. Die Bindung an H2-Rezeptoren, die v. a. am Herzen und in der Magenschleimhaut vorhanden sind, führt zu Tachykardie und Erhöhung der Protonensekretion. Die bei der Bekämpfung allergischer Symptome eingesetzten Antihistaminika besetzen die H.-Rezeptoren.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • histamin — histàmīn m <G histamína> DEFINICIJA kem. C5H9N3, fiziološki aktivan spoj lokalnog i općeg djelovanja; nastaje razgradnjom aminokiseline histidina kod raznih alergijskih oboljenja; sastavni je dio otrova nekih insekata ETIMOLOGIJA konstr., v …   Hrvatski jezični portal

  • Histamin — Strukturformel Allgemeines Name Histamin …   Deutsch Wikipedia

  • Histamin — Hist|a|min auch: His|ta|min 〈n. 11; unz.; Biochem.〉 den Blutdruck senkendes Gewebehormon [verkürzt <Histidin + Amin] * * * His|t|a|min [↑ hist u. ↑ Amin], das; s; Syn.: 1H Imidazol 4 ethanamin: farbloses, krist. biogenes Amin, Smp. 84 °C, das… …   Universal-Lexikon

  • Histamin — Hist|a|min auch: His|ta|min 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Biochemie〉 den Blutdruck senkendes Gewebehormon [Etym.: <Histidin + Amin] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Histamin — Hist|ami̱n [Kurzw. aus ↑Histidin u. ↑Amin] s; s, e: ein Gewebshormon, das im Körper aus der körpereigenen Aminosäure Histidin gebildet wird (wirkt u.Histamina. gefäßerweiternd u. regt die Magensekretion an) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Histamin — His|ta|min* das; s, e Kurzw. aus ↑Histidin u. ↑Amin> Gewebehormon, das im Körper aus Histidin gebildet wird u. gefäßerweiternd wirkt (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • histamin — his·ta·min …   English syllables

  • histamín — a m (ȋ) biol., kem. amin, ki nastane v organizmu zlasti pri večjih poškodbah tkiva …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • histamin — hi|sta|min sb., et (et hormon) …   Dansk ordbog

  • histamin — s ( et, er) FYSIOL …   Clue 9 Svensk Ordbok


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.