Hufeisenwürmer


Hufeisenwürmer
Hufeisenwürmer Phoronida.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hufeisenwürmer — (Phoronidae) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung: Bilateria …   Deutsch Wikipedia

  • Hufeisenwürmer — Hufeisenwürmer,   Phoronida, zu den Kranzfühlern gehörende, meeresbewohnende Wirbellose mit nur zehn 0,6 45 cm langen Arten. Der wurmförmige Körper steckt in einer Sekretröhre und trägt am Vorderende einen Tentakelkranz. Die Entwicklung der… …   Universal-Lexikon

  • Hufeisenwurm — Hufeisenwürmer Hufeisenwürmer (Phoronidae) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Phoronida — Hufeisenwürmer Hufeisenwürmer (Phoronidae) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Lophotrochozoa — Lophotrochozoen Nautilus Systematik Reich: Tiere (Animalia) Unterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Trochozoa — Lophotrochozoen Nautilus Systematik Reich: Tiere (Animalia) Unterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Brachiozoa — Eine Kolonie des Hufeisenwurms Phoronis hippocrepis in flachem Wasser an der Küste Italiens. Systematik Unterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Brachiopoda — Armfüßer Onniella meeki Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Brachiopode — Armfüßer Onniella meeki Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Brachiopoden — Armfüßer Onniella meeki Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”