Innenskelett


Innenskelett
Innenskelett, Endoskelett, von Bindegewebe gebildetes, innerhalb des Körpers liegendes Skelett der Stachelhäuter (Kalkskelett) und der Wirbeltiere.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gittertierchen — Strahlentierchen Strahlentierchen Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Osteoderm — Osteoderme des ausgestorbenen Krokodils Deinosuchus Als Osteoderme (von altgriechisch ὀστέον ostéon ‚Knochen‘ und δέρμα dérma ‚Haut‘),[1] Osteodermata oder Hautknochenplat …   Deutsch Wikipedia

  • Radiolaria — Strahlentierchen Strahlentierchen Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Radiolarien — Strahlentierchen Strahlentierchen Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Endoskelett — En|do|ske|lẹtt 〈n. 11; Biol.〉 Innenskelett bei Wirbellosen u. Wirbeltiere; Ggs Ektoskelett [<grch. endon „drinnen, innerhalb“ + Skelett] * * * Endoskelẹtt,   Sammelbezeichnung für Stützstrukturen, die sich im Unterschied zum Ektoskelett im… …   Universal-Lexikon

  • Tiere —   [althochdeutsch tior, wahrscheinlich eigentlich »atmendes Wesen«], Animalia, die Gesamtheit der eukaryontischen Organismen, die im Tierreich (regnum animalium) zusammengefasst sind und als solche dem Pflanzenreich gegenübergestellt werden.… …   Universal-Lexikon

  • Acanthodii — Stachelhaie Stachelhai. Gattung: n. b. Zeitraum Silur bis Perm 440 bis 299 Mio. Jahre Fossilfundorte Weltweit …   Deutsch Wikipedia

  • Achtarmige Kopffüßer — Kraken Gewöhnlicher Krake (Octopus vulgaris) Systematik Überstamm: Lophotrochozoen (Lophotrochozoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Ammoniten — Historische Rekonstruktion lebender Ammonitentiere von Heinrich Harder. Als überholt gilt die Deutung der Arme als Cirren und der Anaptychen als Gehäusedeckel. Zeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Analoge Organe — Vergleich der analog gebildeten Flügel der drei flugfähigen Wirbeltiergruppen 1 Flugsaurier, 2 Fledertiere, 3 Vögel: Die Flügel werden bei Flugsauriern vom 4. Finger getragen, bei den Fledertieren vom 2. bis 5. und bei den Vögeln wesentlich vom 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.