Insecta


Insecta
Insecta, Insekten, Hexapoda, Kerbtiere, über 1 Mio. beschriebene Arten umfassende Klasse der Antennata; artenreichste Klasse des Tierreichs. Der Körper ist stets in Kopf (Caput), dreigliedrigen Thorax (Pro-, Meso-, Metathorax) sowie ein primär aus elf Segmenten und dem Telson bestehendes Abdomen gegliedert. Die drei Thorakalsegmente tragen je ein Laufbeinpaar, während am Abdomen nur umgewandelte Extremitätenrudimente verschiedener Funktion sitzen können. Die Laufbeine sind stets gegliedert in: Hüftglied (Coxa), Schenkelring (Trochantes), Schenkel (Femur), Schiene (Tibia) und Fuß (Tarsus) mit Endklauen. Am Kopf befinden sich Mundwerkzeuge sowie mit Fühlern (Antennen), Facettenaugen und Punktaugen die wichtigsten Sinnesorgane. Das im Kopf liegende Gehirn oder Oberschlundganglion ist das Zentrum des Strickleiternervensystems. Die am zweiten oder dritten Thorakalsegment befindlichen Flügelpaare fehlen den Apterygoten und sekundär auch manchen Pterygoten. Als Atmungsorgane fungieren Tracheen. I. sind in der Regel zweigeschlechtig, Parthenogenese kommt vor. Die Entwicklung verläuft über eine Metamorphose mit direkter Entwicklung, vollkommener oder unvollkommener Verwandlung. Häufig wird Brutfürsorge oder Brutpflege betrieben. I. haben die unterschied-
lichsten Lebensräume auf der Erde besiedelt und zeigen unterschiedlichste Ernährungsweisen (z.B. Räuber, Saprophage, Phytophage, Parasiten). Sie haben differenzierte Verhaltensweisen entwickelt, was sich etwa in der Bildung von I.staaten zeigt. I. gibt es seit dem mittleren Devon, es sind viele fossile Arten bekannt. Für den Menschen spielen I. eine sehr große Rolle: Schaden verursachen sie als Parasiten (z.B. Anoplura, Läuse), als Krankheitsüberträger (z.B. Anopheles-Mücken übertragen den Malariaerreger Plasmodium), als Schädlinge an Kulturpflanzen (z.B. Pieris brassicae, Kohlweißling, Leptinotarsa decemlineata, Kartoffelkäfer), an Vorräten (z.B. Ephestia kuehniella, Mehlmotte), Waldbeständen (z.B. Scolytidae, Borkenkäfer). Der Nutzen vieler I. ist beträchtlich: z.B. als Nutztiere (z.B. Apis mellifica, Honigbiene und Bombycidae, Seidenspinner), als Blütenbestäuber (Bienen, Hummeln, Fliegen, Schmetterlinge), als durch mechanische Zersetzung den Boden verbessernde Bodentiere (viele Apterygoten), als natürliche Feinde von Schädlingen (z.B. Coccinellidae, Marienkäfer). Die I. werden häufig in fünf Unterklassen eingeteilt. Die folgenden vier enthalten primär ungeflügelte Arten und werden deshalb oft als Apterygota zusammengefasst: Thysanura, Borstenschwänze; Diplura, Doppelschwänze; Protura, Beintastler; Collembola, Springschwänze. Die fünfte Unterklasse um-
fasst geflügelte und sekundär flügellose I.: Pterygota, Fluginsekten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • insectă — INSÉCTĂ, insecte, s.f. (La pl.) Clasă care cuprinde mici animale nevertebrate din încrengătura artropodelor, cu corpul format din segmente diferenţiate în cap, torace şi abdomen, cu trei perechi de picioare articulate, respirând prin trahee sau… …   Dicționar Român

  • Insecta — In*sec ta, n. pl. [NL. See {Insect}.] 1. (Zo[ o]l.) One of the classes of Arthropoda, including those that have one pair of antenn[ae], three pairs of mouth organs, and breathe air by means of trache[ae], opening by spiracles along the sides of… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • INSECTA — non in cibis solum apud varias gentes, ut fuci, formicae, pediculi, vermes, limaces etc. quae omnia Lex Iudaeis, ut immunda, prohibuit, nisi quod mellis et certae locustarum speciei usum iis concessit: Sed et in Deorum numero fuêre, ut de… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Insecta —   Insectos …   Wikipedia Español

  • Insecta — Insecte Wikipédia …   Wikipédia en Français

  • Insecta — Insekten Honigbiene (Apis mellifera) Systematik ohne Rang: Urmünder (Protostomia) Überstam …   Deutsch Wikipedia

  • Insecta — noun insects; about five sixths of all known animal species • Syn: ↑class Insecta, ↑Hexapoda, ↑class Hexapoda • Hypernyms: ↑class • Member Holonyms: ↑Arthropoda, ↑phylum Ar …   Useful english dictionary

  • Insecta — …   Википедия

  • Insecta — См. insects …   Dictionary of invertebrate zoology

  • Insecta — /in sek teuh/, n. the class comprising the insects. [1570 80; < NL, L, pl. of insectum INSECT] * * * …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.