Interferenzkontrast-Verfahren


Interferenzkontrast-Verfahren
Interferenzkontrast-Verfahren, Verfahren, um kontrastarme, durchsichtige Strukturen etwa in Zellen unter dem Mikroskop sichtbar zu machen. Dabei wird ein Lichtstrahl durch einen bestimmten Bereich des Objekts und ein zweiter dicht daran vorbeigeschickt. Nach dem Verlassen des Objekts überlagern sich die beiden, durch das Objekt unterschiedlich gebrochenen, Lichtstrahlen (Interferenz = Überlagerung). Dadurch kommt es je nach den durchdrungenen Medien zu bestimmten Farbverschiebungen, durch die unterschiedlich brechende Objektstrukturen in kontrastreichen Farben sichtbar gemacht werden.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchlichtmikroskop — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Durchlichtmikroskopie — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Köhlersche Beleuchtung — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtmikroskop — „Großes Mikroskop“ von Carl Zeiss von 1879 mit Optiken berechnet von Ernst Abbe. Lichtmikroskope sind Geräte, die stark vergrößerte Bilder von kleinen (oft für das Auge nicht sichtbaren) Strukturen oder Objekten durch die Ausnutzung optischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtmikroskopie — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtmikroskopieren — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Mikroskopieren — Die Artikel Mikroskop, Mikroskopie und Lichtmikroskop überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Auflichtmikroskop — Die Auflichtmikroskopie ist ein Verfahren der Mikroskopie. Im Gegensatz zum Durchlichtmikroskop wird die betrachtete Probe bei der Auflichtmikroskopie nicht durchstrahlt. Im Auflichtmikroskop wird die Probe aus der Richtung des Objektivs, oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Auflichtmikroskopie — Auflichtmikroskop Die Auflichtmikroskopie ist ein Verfahren der Mikroskopie. Im Gegensatz zum Durchlichtmikroskop wird die betrachtete Probe bei der Auflichtmikroskopie nicht durchstrahlt. Im Auflichtmikroskop wird die Probe aus der Richtung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Differentialinterferenzkontrast — DIC Aufnahme des Sonnentierchens Raphidiophrys contractilis Der Differentialinterferenzkontrast (auch: Differentieller Interferenzkontrast, Differential Interferenz Kontrast oder Nomarski Kontrast, abgekürzt DIK oder DIC von engl. differential… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.