Keimspross


Keimspross
Keimspross, Anlage von Sprossachse und Blättern beim Embryo der Samenpflanzen; besteht aus Sprossknospe und Keimblättern.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Embryonalentwicklung — Embryonalentwicklung, Entwicklung des ⇒ Embryos im mütterlichen Organismus bis zum Erreichen der Grundgestalt, bei Tieren bis zum Schlüpfen aus dem Ei bzw. bis zur Geburt, bei Pflanzen bis zum Verlassen des Archegoniums (Moose, Farnpflanzen) bzw …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Embryo — Embryo, Keimling, Keim, vielzelliges, im mütterlichen Organismus bzw. in von diesem abgegebenen Ernährungs und Schutzeinheiten (z.B. Samen, Ei) sich entwickelndes Lebewesen (⇒ Embryonalentwicklung). 1) Pflanzen: aus der zumeist befruchteten… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Spross — Spross, aus ⇒ Sprossachse und ⇒ Blättern bestehendes, aus dem Keimspross des Embryos hervorgehendes, sich im Verlauf der Entwicklung zumeist verzweigendes Organ der Cormophyten …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Sprossachse — Sprossachse, eines der drei Grundorgane der Cormophyten; in der Regel zylindrisch stabförmig und zu einem Achsensystem verzweigt; trägt die Blätter, dient der Stoffleitung und Stoffspeicherung.     Entstehung der S.: Sie entsteht aus dem… …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.