Kerndualismus


Kerndualismus
Kerndualismus Kerndimorphismus.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wimpertierchen — Wịm|per|tier|chen 〈n. 14〉 hochentwickeltes Protozoon mit einem großen u. einem kleinen Zellkern: Ciliata; Sy Ziliat * * * Wịm|per|tier|chen, das: einzelliges Lebewesen, das ganz od. teilweise mit ↑ Wimpern (2) bedeckt ist, die der Fortbewegung… …   Universal-Lexikon

  • Kerndimorphismus — Kerndimorphismus,   Kerndualismus, bei Wimpertierchen das Vorkommen von zwei Kernformen: dem Großkern (Makronukleus) für vegetative Körperfunktionen und einem Kleinkern (Mikronukleus) zur Fortpflanzung (Konjugation) …   Universal-Lexikon

  • Kleinkern — Kleinkern,   Mikronukle|us, bei den Wimpertierchen und manchen Foraminiferen vorkommender winziger Kern, der im Rahmen eines Kerndualismus neben einem Großkern vorliegt und als generativer Kern ausschließlich während der geschlechtlichen… …   Universal-Lexikon

  • Kerndimorphismus — Kerndimorphismus, Kerndualismus, gleichzeitige Ausbildung von Mikrokern und Makrokern bei Ciliaten und einigen Foraminiferen. Bei Ciliaten steuert der polyploide Makrokern (somatischer Kern) den Zellstoffwechsel, während im diploiden Mikrokern… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Makrokern — ⇒ Kerndualismus …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Mikrokern — ⇒ Kerndualismus …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.