Kernspindel


Kernspindel
Kernspindel, Spindelapparat, Struktur, die v. a. aus Mikrotubulibündeln besteht, für die Chromosomenbewegungen während der Kernteilung sorgt, zu Beginn von Mitose und Meiose aufgebaut und nach deren Ende wieder abgebaut wird. Aufbau und Funktionsweise der K. ist bei den Eucyten unterschiedlich. Bei Zellen mit Centriolen (Tieren, einige Algen und Pilze), teilen sich die beiden Centriolen. Je ein Centriolenpaar rückt an die gegenüberliegende Seite des Zellkerns, dessen Hülle sich bald aufzulösen beginnt, sodass die beiden Pole der K. entstehen. Jedes Centriolenpaar bildet um sich herum sternförmig ausstrahlende Mikrotubulifasern. Außer dieser Asterstrahlung gibt es in der K. zwei Fasertypen: Ein Teil der Mikrotubulifasern bilden die Chromosomen- oder Kinetochorfasern, die mit den Kinetochoren der Chromatiden verbunden sind, ein anderer Teil die Zentral- oder Polfasern, die von Pol zu Pol in Längsrichtung durch die Zelle ziehen; dabei reichen die kürzeren von ihnen nur ein Stück in die andere Spindelhälfte hinein und überlappen mit den vom anderen Pol kommenden Polfasern. In Zellen ohne Centriolen (z.B. Spermatophyten, viele Pilze) fehlt die Asterstrahlung. Es sind noch weitere K.-Strukturen bekannt.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kernspindel — Kẹrn|spin|del 〈f. 21; Biol.〉 spindelförmige Struktur, die für die Bewegung der Chromosomen während der Kernteilung sorgt; →a. Meiose, Mitose * * * Kernspindel,   Zytologie: Zellteilung …   Universal-Lexikon

  • Kernspindel, -stütze — Kernspindel, stütze, s. Eisengießerei, Bd. 3, S. 358 und 359 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Rohrherstellung — Rohrherstellung, hier insbesondere die Herstellung von Metallröhren; vgl. a. Rohre, Rohrleitung. I. Herstellung gußeiserner Röhren. Die Verfahren und Einrichtungen zur Massenerzeugung gußeiserner Röhren unterscheiden sich vorzugsweise durch das… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zellteilung — Fission * * * Zẹll|tei|lung 〈f. 20; Biol.〉 Teilung von Zellen * * * Zẹll|tei|lung, die (Biol.): Teilung einer lebenden ↑ Zelle (5) in zwei neue, selbstständige Zellen bei der Vermehrung der Zellen. * * * Zellteilung,   Zytokinese, die Teilung… …   Universal-Lexikon

  • Mitose — Mitose, Kernteilung der Eucyte (mit meist nachfolgender Zellteilung), durch die zwei Tochterzellen mit gleicher Chromosomenzahl und gleicher genetischer Information wie die Mutterzelle gebildet werden; Voraussetzung für die Neubildung von… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Mitosespindel — Spindelapparat während einer Mitose (Spindelapparat ist grün und Chromosomen blau gefärbt) Der Spindelapparat der Kernteilungsspindel ist eine zelluläre Struktur aus vielen Spindelfasern. Er bildet sich während der Mitose und Meiose aus. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Navelbine — Strukturformel Allgemeines Freiname Vinorelbin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Spindelapparat — während einer Mitose (Spindelapparat ist grün und Chromosomen blau gefärbt) Der Spindelapparat der Kernteilungsspindel ist eine zelluläre Struktur aus vielen Spindelfasern. Er bildet sich während der Mitose und Meiose aus. Die Spindelfasern… …   Deutsch Wikipedia

  • Spindelfaser — Spindelapparat während einer Mitose (Spindelapparat ist grün und Chromosomen blau gefärbt) Der Spindelapparat der Kernteilungsspindel ist eine zelluläre Struktur aus vielen Spindelfasern. Er bildet sich während der Mitose und Meiose aus. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Vinorelbin — Strukturformel Allgemeines Freiname Vinorelbin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.