Knorpelhaft


Knorpelhaft
Knorpelhaft, durch Knorpelgewebe hergestellte feste Knochenverbindung, z.B. die Beckensymphyse vieler Säuger.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knorpelhaft — Als Knorpelhaft bezeichnet man eine knorpelige Verbindung zwischen zwei Knochen. Die Knorpelhaft ist ein unechtes Gelenk. Zu Verbindungen durch Faserknorpel (Schambeinfuge, Bandscheiben), siehe Symphyse Zu Verbindungen durch hyaline Knorpel… …   Deutsch Wikipedia

  • Synchondrose — Eine Synchondrose (eingedeutscht von Synchondrosis, von griech. syn „zusammen“ und chondros „Knorpel“) oder Knorpelhaft ist eine Verbindung zwischen zwei Knochen durch hyalinen Knorpel. Diese Verbindung gehört zu den knorpligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Synchondrosis — Eine Synchondrose (eingedeutscht von Synchondrosis, von griech. syn „zusammen“ und chondros „Knorpel“) oder Knorpelhaft ist eine Verbindung zwischen zwei Knochen durch hyalinen Knorpel. Diese Verbindung gehört zu den knorpligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Knochen — (Ossa), die festesten Theile des Körpers der Wirbelthiere; sie setzen durch ihre Vereinigung das Knochengerüste (Skelet, Knochensystem) zusammen, welches dem Körper zur Stütze dient, durch die Beweglichkeit seiner Theile die Bewegung des Körpers… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.