Knorpelhaut


Knorpelhaut
Knorpelhaut, Perichondrium Knorpelgewebe.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knorpelhaut — Knorpelhaut, s. Knorpel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Knorpelhaut — ↑Perichondrium …   Das große Fremdwörterbuch

  • Knorpelhaut — Knọr|pel|haut 〈f. 7u〉 faserige obere Schicht der Knorpel: Perichondrium * * * Knọr|pel|haut, die (Med.): den Knorpel umgebendes Bindegewebe …   Universal-Lexikon

  • Knorpelhaut — Knọrpelhaut vgl. Perichondrium …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Knorpel — (Catilagines), nebst den Knochen u. Horngebilden die festesten Bestandtheile des thierischen Körpers, zeichnen sich durch hohen Grad von Elasticität u. Biegsamkeit neben großer Festigkeit aus, treten bei der Entwicklung des Embryo zuerst mit auf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ohrblutgeschwulst — Ohrblutgeschwulst,   Ot|hämatom, Bluterguss zwischen Knorpelhaut und Knorpel in der Ohrmuschel, der als kissenartige, bläuliche Schwellung in Erscheinung tritt; Ursache ist meist eine Quetschung, z. B. als Verletzung beim Boxen (»Boxerohr«) oder… …   Universal-Lexikon

  • Atemröhre — Kehlkopf, Luftröhre und Bronchialsystem Die Luftröhre oder fachsprachlich die Trachea (griechisch τραχεία, trachía ursprünglich „der rauhe Schlauch“, „die grobe Arterie“ – im Gegensatz zu den feineren blutführenden Gefäßen) ist bei Wirbeltieren… …   Deutsch Wikipedia

  • Chondroklast — Hyaliner Knorpel im lichtmikroskopischen Bild Knorpelgewebe ist ein festes sowohl druck als auch biegungselastisches, gefäßloses Stützgewebe, das in der Entwicklung zudem die Anlage des knöchernen Skeletts bildet. Es ist schneidbar und besteht… …   Deutsch Wikipedia

  • Faserknorpel — Hyaliner Knorpel im lichtmikroskopischen Bild Knorpelgewebe ist ein festes sowohl druck als auch biegungselastisches, gefäßloses Stützgewebe, das in der Entwicklung zudem die Anlage des knöchernen Skeletts bildet. Es ist schneidbar und besteht… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelenkknorpel — Hyaliner Knorpel im lichtmikroskopischen Bild Knorpelgewebe ist ein festes sowohl druck als auch biegungselastisches, gefäßloses Stützgewebe, das in der Entwicklung zudem die Anlage des knöchernen Skeletts bildet. Es ist schneidbar und besteht… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.