Kranzfühler
Kranzfühler Tentaculata.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kranzfühler — Kranzfühler,   Tentakelträger, Tentaculata, etwa 4 300 Arten umfassender Stamm 0,5 30 cm langer, wirbelloser Tiere, die meist fest sitzend und häufig koloniebildend überwiegend im Meer (selten im Süßwasser) leben. Die Kranzfühler haben einen in… …   Universal-Lexikon

  • Kranzfühler — Für die systematische Einteilung der Lebewesen existieren neben und nacheinander verschiedene Vorschläge. Das hier behandelte Taxon entspricht nicht der gegenwärtig in der deutschsprachigen Wikipedia verwendeten Systematik oder ist veraltet. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Phylogenie — Die Bezeichnung „New Animal Phylogeny“, also „neue Stammesgeschichte der Tiere“, bzw. Neue Phylogenie wurde im Jahre 2000 von einem französischen Forscherteam für einen molekularbiologisch begründeten Stammbaum der vielzelligen Tiere (Metazoa)… …   Deutsch Wikipedia

  • Kritische Evolutionstheorie — Die Frankfurter Evolutionstheorie baut auf der in den 1970er und 1980er Jahren von Wolfgang Friedrich Gutmann entwickelten „Kritischen Evolutionstheorie“ auf. Im Vordergrund der Forschung stehen konstruktionsmorphologische Untersuchungen der Bau… …   Deutsch Wikipedia

  • New Animal Phylogeny — Die Bezeichnung „New Animal Phylogeny“, also „neue Stammesgeschichte der Tiere“, bzw. Neue Phylogenie wurde im Jahre 2000 von einem französischen Forscherteam für einen molekularbiologisch begründeten Stammbaum der vielzelligen Tiere (Metazoa)… …   Deutsch Wikipedia

  • Tentaculifera — Dieser Artikel behandelt eine Klasse der Rippenquallen. Die gleich lautende Bezeichnung für ein nicht mehr gültiges Taxon der Protostomier siehe unter Kranzfühler. Tentaculata Tentaculate Rippenqualle Merten …   Deutsch Wikipedia

  • Bilateria — Scherengarnele (Stenopus hispidus) Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Filtrierer — Antarktischer Krill beim Filtrieren phytoplanktonreichen Wassers …   Deutsch Wikipedia

  • Frankfurter Evolutionstheorie — Die Frankfurter Evolutionstheorie baut auf der in den 1970er und 1980er Jahren von Wolfgang Friedrich Gutmann entwickelten „Kritischen Evolutionstheorie“ auf. Im Vordergrund der Forschung stehen konstruktionsmorphologische Untersuchungen der Bau… …   Deutsch Wikipedia

  • Hufeisenwurm — Hufeisenwürmer Hufeisenwürmer (Phoronidae) Systematik Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterabteilung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”