Labmagen
Labmagen Wiederkäuermagen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Labmagen — (Enystron), s. Magen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Labmagen — (Abomasus), die vierte Abteilung des Magens der Wiederkäuer (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Labmagen — Labmagen, s. Lab …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Labmagen — Der Labmagen (Abomasum) ist ein Verdauungsorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia). Der Labmagen wird häufig als der „vierte Magen“ der Wiederkäuer bezeichnet. Tatsächlich entspricht der Labmagen (Drüsenmagen) dem eigentlichen Magen (Gaster) der… …   Deutsch Wikipedia

  • Labmagen — Lab|ma|gen 〈m.4 od. 4u〉 dem Magen der übrigen Säugetiere entsprechender Teil des Magens der Wiederkäuer, in dem das Lab gebildet wird; Sy Käsemagen * * * Lab|ma|gen, der: Teil des Magens der Wiederkäuer, in dem die eigentliche Verdauung einsetzt… …   Universal-Lexikon

  • Labmagen — Labkraut, Labmagen ↑ Lab …   Das Herkunftswörterbuch

  • Labmagen — Lab|ma|gen (Teil des Magens der Wiederkäuer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Labmagen, der — Der Labmagen, des s, plur. die mägen, S. Lab …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Pansenflora — Der Pansen (von lat.: pantex → frz.: la panse – „Bauch“ „Wanst“; anat.: Rumen) ist ein Hohlorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia) und der größte der drei Vormägen. Er ist eine große Gärkammer, welche dem eigentlichen Drüsenmagen (bei Wiederkäuern… …   Deutsch Wikipedia

  • Pansensaft — Der Pansen (von lat.: pantex → frz.: la panse – „Bauch“ „Wanst“; anat.: Rumen) ist ein Hohlorgan bei Wiederkäuern (Ruminantia) und der größte der drei Vormägen. Er ist eine große Gärkammer, welche dem eigentlichen Drüsenmagen (bei Wiederkäuern… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”