Lamellibranchiata
Lamellibranchiata, Bivalvia, Muscheln, meer- und süßwasserbewohnende Arten umfassende Klasse der Mollusca; mit zweilappigem Mantel, zweiklappiger, fast stets den gesamten Körper umhüllender Schale und rückgebildetem Kopf. Die Verbindung der beiden Schalenklappen erfolgt durch ein elastisches Band, das Ligament, sowie ein aus zahnartigen Erhebungen aufgebautes Schloss; ein oder zwei Schließmuskeln halten die Schalenhälften zusammen. Die Kiemen sind entsprechend ihrer Doppelfunktion (Atmung und Nahrungsaufnahme) stark ausgebildet. Innerhalb der Klasse werden sie zu Fadenkiemen, Kammkiemen, Blattkiemen umgewandelt. Sie erzeugen einen Wasserstrom, aus dem sie die Nahrungspartikel aussondern, und leiten sie den Mundlappen zu. Durch eine Mantelspalte am Hinterende wird das Wasser wieder abgegeben. Nieren und Gonaden sind paarig. Die Befruchtung findet außerhalb – die Gameten werden ins Wasser abgegeben – oder innerhalb – Spermien werden von f eingestrudelt – des Körpers statt. Süßwasserformen betreiben vielfach Brutpflege. Mit Hilfe ihres Fußes können L. umherkriechen oder sich fest niederlassen, indem sie sich durch Byssusfäden, die eine Fußdrüse produziert, auf dem Untergrund verankern (z.B. Mytilus, Miesmuschel) oder mit Hilfe der Schalenklappen (z.B. Teredo navalis,
Schiffsbohrmuschel) oder durch Säureausscheidung (z.B. Lithophaga mytiloides, Steindattel) in ein Substrat einbohren. L. sind im Kambrium noch selten, treten aber im Silur bereits in mehreren Linien auf.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lamellibranchiata — Lamellibranchiāta, s. Muscheltiere …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lamellibranchiata — Lamellibranchia La*mel li*bran chi*a, Lamellibranchiata La*mel li*bran chi*a ta, n. pl. [NL. See {lamella}, and {Branchia}, {Branchiate}.] (Zo[ o]l.) An earlier name for the class of Mollusca including all those that have bivalve shells, as the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Lamellibranchiata — La|mel|li|bran|chi|a|ta* die (Plur.) <aus gleichbed. nlat. lamellibranchiata (Plur.); vgl. ↑Branchiat> zusammenfassende systematische Bez. für die Muscheln (Zool.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lamellibranchiata — Muscheln Schalen verschiedener Meeresmuschelarten Systematik Unterabteilung: Bilateria ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Lamellibranchiata — La|mel|li|bran|chi|a|ta <Pl.> [zu lat. lamella (↑Lamelle) u. griech. brágchia, ↑Branchie] (Zool.): Muscheln (1 a) …   Universal-Lexikon

  • lamellibranchiata — la·mel·li·bran·chi·a·ta …   English syllables

  • lamellibranchiata —  ̷ ̷ˌ ̷ ̷ ̷ ̷ˌbraŋkēˈäd.ə, ˈād.ə Etymology: New Latin, from lamell + branchiata synonym of lamellibranchia …   Useful english dictionary

  • Пластинчатожаберные — (Lamellibranchiata) класс типа моллюсков (см. это слово и соотв. фиг.). Характеристика П.: тело обыкновенно вполне симметричное, почти всегда сжатое с боков, прикрытое с боков двумя большими лопастями мантии, между которыми большая мантийная… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Моллюски — или мягкотелые (Mollusca, Malacozoa) один из типов животных. (К этой статье относятся 3 таблицы; фиг. головоногих см. на таблице при этой статье, по анатомии и истории развития М. в статьях об отдельных классах) …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • lamelibranhiat — LAMELIBRANHIÁT, Ă, lamelibranhiaţi, te, adj., s.f. 1. adj. (Despre moluşte) Cu branhiile în formă de lamele. 2. s.f. (La pl.) Clasă de moluşte cu corpul turtit lateral, pe care l acoperă o cochilie formată din două valve, şi cu branhiile în formă …   Dicționar Român

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”