Langtagpflanzen
Langtagpflanzen, photoperiodisch reagierende Pflanzenarten, die nur im Langtag blühen, d.h. wenn die Lichtperiode eine kritische Zeitspanne (je nach Art unterschiedlich, etwa 12 Stunden) überschreitet. Beispiele für L. sind unsere wichtigsten Getreidearten (Roggen, Weizen, Gerste, Hafer), Zuckerrübe, Spinat, Schwarzes Bilsenkraut.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Langtagpflanzen — Langtagpflanzen,   Pflanzen, bei denen bestimmte Gestaltbildungsprozesse (z. B. Blütenbildung, Keimung) erst bei Überschreiten einer minimalen kritischen Tageslänge, die jeweils artspezifisch ist, ausgelöst werden. (Photoperiodismus) …   Universal-Lexikon

  • Fotoperiodismus — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurztagpflanze — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurztagspflanze — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurztagspflanzen — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Langtagpflanze — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Photoperiode — Photoperiodismus beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam… …   Deutsch Wikipedia

  • Photoperiodismus — beinhaltet alle Morphosen von Pflanzen, die von der Dauer der Photoperiode (Lichtperiode) induziert werden. Die Schwellenenergie beträgt hierbei etwa 10 2 bis 10 3 W/m2 [es kann bereits Vollmondlicht ( 5 x 10 3 W/m2) wirksam sein].… …   Deutsch Wikipedia

  • Photoperiodismus — Photoperiodismus, Beeinflussung von Entwicklungsvorgängen durch die Tageslänge (Photoperiode). Die Blütenbildung verschiedener Pflanzen wird photoperiodisch gesteuert. Während Langtagpflanzen (z.B. Getreide, Spinat, Zuckerrübe) nur dann Blüten… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Anigozanthos — Känguruh Blumen Große Känguruh Blume (Anigozanthos flavidus), eine der vielen Sorten, keine reine Art.) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”