Lenticellen


Lenticellen
Lenticellen, Korkwarzen, beim sekundären Dickenwachstum von Sprossachsen im Kork des Periderms an ehemaligen Spaltöffnungen entstehende Bereiche mit zahlreichen Interzellularen; ersetzen nach Verlust der Epidermis die Spaltöffnungen und stellen wie diese den Gasaustausch sicher.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lenticellen — (lat., Rindenporen, Korkwarzen), die den Korkmantel der Holzgewächse durchsetzenden Ausgangsöffnungen der Interzellularräume (s. Durchlüftungsgewebe) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Durchlüftungsgewebe — (Durchlüftungssystem), die Gesamtheit der Baueinrichtungen des Pflanzenkörpers, die den Gasaustausch zwischen dem Innengewebe und der Atmosphäre vermitteln. Das D. führt den lebenden Zellen die Atemluft zu und ermöglicht der bei der Atmung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfaroa hondurensis — Systematik Rosiden Eurosiden I Ordnung: Buchenartige (Fagales) Familie: Walnussgewächse (Juglandaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Hautgewebe — (Hautsystem), die gesamten oberflächlichen Zellschichten der höhern Pflanzen mit allen aus ihnen und dicht unter ihnen hervortretenden Bildungen, wie Haaren, Emergenzen, Spaltöffnungen, Kork und Borkenschichten, nebst den Lenticellen. In der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Christian Ernst Stahl — Born June 21 1848 Alsace Died Dec 3 1919 …   Wikipedia

  • Badische Mehlbeere — (Sorbus badensis) Systematik Familie: Rosengewächse (Rosaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Bastard-Mehlbeeren — Breitblättrige Bastard Mehlbeere Systematik Eurosiden I Ordnung: Rose …   Deutsch Wikipedia

  • Castanea crenata — Japanische Kastanie Japanische Kastanie (Castanea crenata) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Ernst Stahl — (* 21. Juni 1848 in Schiltigheim im Elsass; † 3. Dezember 1919 in Jena) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Stahl“. Leben und Wirken Stahl studierte zunächst Botanik an der Universität Straßburg unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Stahl (Botaniker) — Christian Ernst Stahl (* 21. Juni 1848 in Schiltigheim im Elsass; † 3. Dezember 1919 in Jena) war ein deutscher Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Stahl“. Leben und Wirken Stahl studierte zunächst Botanik an der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.