Leuchtbakterien


Leuchtbakterien
Leuchtbakterien Biolumineszenz.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leuchtbakterien — Leuchtbakterien, s. Leuchtpilze …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leuchtbakterien — Leuchtbakterĭen, Spaltpilze, die ein bläulich oder grünlichweißes Licht aussenden, teils im Meerwasser, teils auf toten Fischen und Hummern gefunden, doch auch auf Fleisch und Wurst vorkommend …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leuchtbakterien — Leuchtbakteri|en,   gramnegative, fakultativ anaerobe, begeißelte Bakterien der Gattungen Photobacterium und Beneckea. Die Leuchtbakterien sind marine Mikroorganismen, die frei lebend im Meer und Brackwasser vorkommen und am Meeresleuchten… …   Universal-Lexikon

  • Biolumineszenz — Großer Leuchtkäfer (Lampyris noctiluca) Als Biolumineszenz (gr. βιός biós „Leben“ und lat. lumen „Licht“) bezeichnet man in der Biologie die Fähigkeit von Lebewesen, selbst oder mit Hilfe von Symbionten Licht zu erzeugen. Die Erzeugung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bioluminiszenz — Großer Leuchtkäfer (Lampyris noctiluca) Als Biolumineszenz (gr. βιός biós „Leben“ und lat. lumen „Licht“) bezeichnet man in der Biologie die Fähigkeit von Lebewesen, selbst oder mit Hilfe von Symbionten Licht zu erzeugen. Die Erzeugung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Leuchtpilze — Leuchtpilze. Schon Aristoteles kannte das Leuchten toter Seefische und des Schlachtfleisches; letztere Erscheinung wurde bereits in älterer Zeit, z. B. von Fabricius ab Aquapedente 1592, von Bartholinus 1646, von Robert Boyle und Beal 1672 und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leuchtorgan — Leuchtorgane des Tiefseefisches Photostomias guernei Als Leuchtorgane (Photophore) bezeichnet man in der Biologie alle Organe, die in der Lage sind, Licht zu erzeugen. Der Ausdruck Photophor (altgriechisch φῶς phos Licht und φορεύς phoreus… …   Deutsch Wikipedia

  • Leuchtorgane — des Tiefseefisches Photostomias guernei Als Leuchtorgane (Photophoren) bezeichnet man in der Biologie alle Organe, die in der Lage sind, Licht zu erzeugen. Der griechische Begriff Photophore bedeutet wörtlich „Träger des Lichts“ (von gr. Phos,… …   Deutsch Wikipedia

  • Photophor — Leuchtorgane des Tiefseefisches Photostomias guernei Als Leuchtorgane (Photophoren) bezeichnet man in der Biologie alle Organe, die in der Lage sind, Licht zu erzeugen. Der griechische Begriff Photophore bedeutet wörtlich „Träger des Lichts“ (von …   Deutsch Wikipedia

  • Vibrio fischeri — Systematik Abteilung: Proteobacteria Klasse: Gamma Proteobacteria Ordnung: Vibrionales …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.