Äquatorialplatte
Äquatorialplatte, Anordnung der in die Chromatiden gespaltenen Chromosomen (Metaphase der Mitose) bzw. der homologen Chromosomen (Metaphase der Meiose) in der Äquatorialebene zwischen den beiden Polen der Kernspindel infolge der Zugwirkung der Spindelfasern.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äquatorialplatte — Äquatorialplatte,   Biologie: Chromosomenanordnung während der Metaphase, Zellteilung …   Universal-Lexikon

  • Äquatorialplatte — Die Äquatorialplatte oder Metaphasenplatte bezeichnet eine spezielle Anordnung der Chromosomen während der mitotischen und meiotischen Metaphase der Zellteilung von Lebewesen mit Zellkernen, den Eukaryoten. Dabei ordnen sich die Chromatiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Cecidomyiidae — Gallmücken Aufgeschnittene Galle mit Larve der Buchengallmücke Mikiola fagi Systematik Klasse: Insekte …   Deutsch Wikipedia

  • Gallmücken — Aufgeschnittene Galle mit Larve der Buchengallmücke Mikiola fagi Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Zellzyklus — Der Zellzyklus ist der zyklische Ablauf von Ereignissen in einer eukaryotischen Zelle von einer Zellteilung zur nächsten. Der Zellzyklus besteht im Regelfall aus Interphase und Mitose (Zellkernteilung). Inhaltsverzeichnis 1 Phasen des Zellzyklus… …   Deutsch Wikipedia

  • Äquatorialebene — Die Äquatorialebene eines Planeten ist die Ebene, die den Äquator enthält. Die Rotationsachse eines Planeten steht senkrecht auf seiner Äquatorialebene. Im übertragenen Sinne ist dieser Begriff auch in der Biologie gebräuchlich. Hier bezeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Zelle [1] — Zelle (Cellula; hierzu Tafel »Zelle« mit Text), die einfachste Form, in der lebende Wesen (Tiere oder Pflanzen) auftreten, und der Elementarbestandteil der mehrzelligen Tiere und Pflanzen. Über die Pflanzenzelle s. d. Meistens ist die Z. nur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zellteilung — Fission * * * Zẹll|tei|lung 〈f. 20; Biol.〉 Teilung von Zellen * * * Zẹll|tei|lung, die (Biol.): Teilung einer lebenden ↑ Zelle (5) in zwei neue, selbstständige Zellen bei der Vermehrung der Zellen. * * * Zellteilung,   Zytokinese, die Teilung… …   Universal-Lexikon

  • Univalente — Univalẹnte   [zu lateinisch valere »stark, gesund sein«, »Wert, Geltung haben«], Genetik: Bezeichnung für Chromosomen, die bei einer Meiose aufgrund eines fehlenden homologen Partnerchromosoms (z. B. bei Aneuploidie) ungepaart, d. h. einzeln,… …   Universal-Lexikon

  • Meiose — Meiose, Reifeteilung, Kernteilung der Eukaryoten, nach deren Ablauf aus einem diploiden Zellkern vier haploide, genetisch unterschiedliche Kerne entstanden sind; sie dient der Reduktion des durch Bildung der Zygote verdoppelten… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”