Lysosomen
Lysosomen, von einer einfachen Membran umhüllte Organellen in Eucyten, Ø ca. 0,4 μm, die dem intrazellulären Stoffabbau dienen; sie enthalten v.a. saure Phosphatase, außerdem DNA-, RNA-, protein-, kohlenhydrat- und lipidabbauende Enzyme. Primäre Lysosomen werden vom ER oder von Dictyosomen abgeschnürt. Eine Membran verhindert, dass ihre Enzyme in das Cytoplasma gelangen und es zu einer Autolyse der Zelle kommt. Die primären L. vereinigen sich mit Phagosomen, Pinocytosevesikeln oder Autophagosomen (nicht mehr funktionsfähigen Zellorganellen) zu sekundären L., deren Inhalt abgebaut wird und dann durch die Membran ins Cytoplasma gelangen kann. Kohlenwasserstoffe und andere unverdauliche Stoffe werden als Residualkörper durch Exocytose aus der Zelle ausgeschleust. Werden L. durch Zellschädigung zerstört, bauen die freigesetzten Enzyme alle Zellbestandteile ab (Autolyse) und es kommt zum Zelltod.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lysosomen — sind Zellorganellen in den eukaryotischen Zellen der Tiere. Diese Membranvesikel schnüren sich vom Golgi Apparat ab und enthalten hydrolytische Enzyme und Phosphatasen. Die Hauptfunktion der Lysosomen besteht darin, körperfremde (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lysosomen —   [zu griechisch lýsis »(Auf)lösung« und sõma »Leib«, »Körper«], Singular Lysosom das, s, von einer Elementarmembran umgebene bläschenartige Organellen (Durchmesser etwa 1 μm) in Zellen von Tieren und Pflanzen. Lysosomen enth …   Universal-Lexikon

  • Lytisches Kompartiment — Lysosomen sind Zellorganellen in den eukaryotischen Zellen der Tiere. Diese Membranvesikel schnüren sich vom Golgi Apparat ab und enthalten hydrolytische Enzyme und Phosphatasen. Die Hauptfunktion der Lysosomen besteht darin, körperfremde (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lysosom — Übergeordnet Organell Untergeordnet Lysosomenmembran Lysosom Glycocalyx Lume …   Deutsch Wikipedia

  • Katepsin — Bändermodell des Cathepsin K. Cathepsine (auch Kat(h)epsine von griech. καθεψειν verdauen) sind Enzyme, die beispielsweise in Lysosomen, eosinophilen Granulozyten und Osteoklasten zu finden sind und einen hydrolytischen Abbau der extrazellulären… …   Deutsch Wikipedia

  • Kathepsin — Bändermodell des Cathepsin K. Cathepsine (auch Kat(h)epsine von griech. καθεψειν verdauen) sind Enzyme, die beispielsweise in Lysosomen, eosinophilen Granulozyten und Osteoklasten zu finden sind und einen hydrolytischen Abbau der extrazellulären… …   Deutsch Wikipedia

  • Cathepsin — Bändermodell des Cathepsin K. Cathepsine (auch Kat(h)epsine von griech. καθεψειν verdauen) sind Proteasen, die beispielsweise in Lysosomen, eosinophilen Granulozyten und Osteoklasten zu finden sind und einen hydrolytischen Abbau der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermansky-Pudlak-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 E70.3 Albinismus Hermansky Pudlak Syndrom …   Deutsch Wikipedia

  • Eukaryontische Zelle — Beispiel für einen prokaryotischen Einzeller: Bacillus subtilis Beispiel für einen eukaryotischen Einzeller: Paramecium aurelia …   Deutsch Wikipedia

  • Eukaryotische Zelle — Beispiel für einen prokaryotischen Einzeller: Bacillus subtilis Beispiel für einen eukaryotischen Einzeller: Paramecium aurelia …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”