Arbeitskern
Arbeitskern, Interphasekern, Zellkern während der Interphase.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitskern — Arbeitskern,   Funktionszustand des Zellkerns während der Interphase (Zellzyklus), der durch den stark aufgelockerten Zustand der Chromosomen gekennzeichnet ist. In dieser Phase findet verstärkt die Ablesung der genetischen Information und die… …   Universal-Lexikon

  • Interphasekern — Als Interphasekern (auch Ruhekern oder Arbeitskern) wird der Kern einer Zelle bezeichnet, die sich nicht in einer Teilung befindet oder sich gerade darauf vorbereitet. Der Interphasekern lässt die Organisation der DNA in Chromosomen nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Interphase — Interphase, Phase von unterschiedlicher Dauer zwischen zwei mitotischen Kernteilungen. Der Zellkern ist als Arbeitskern (Interphasekern) physiologisch besonders aktiv: Die während der Kernteilung stark eingeschränkte Proteinsynthese wird wie die… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Interphasekern — ⇒ Arbeitskern …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Karyolymphe — Karyolymphe, Kernsaft, Bestandteil des Karyoplasmas des Zellkerns; Kerngrundsubstanz, die dem Cytoplasma gleicht; besteht aus löslichen Proteinen und einem filamentösen Kernskelett; enthält Na+ und Cl in hoher Konzentration, Ribosomen, Enzyme und …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Nucleolus — (Plur. Nucleoli), Kernkörperchen, im Karyoplasma des Zellkerns liegender, dichter Bezirk, meist doppelt, zellspezifisch aber auch einfach oder mehrfach vorhanden; enthält ca. 80% Proteine (keine Histone), DNA und RNA; synthetisiert und speichert… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Zellkern — Zellkern, Nucleus, Karyon, den Hauptanteil der genetischen Information der Zelle enthaltendes, durch zwei Membranen (⇒ Kernhülle) vom Cytoplasma abgegrenztes Kompartiment der Eucyte von meist kugelförmiger bzw. ellipsoider Gestalt, dessen… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”