Mastdarm


Mastdarm
Mastdarm, Rectum, Schlussteil des Darms bei typischen Säugern, in den der Dickdarm einmündet und der durch die Schließmuskeln des Afters nach außen abgeschlossen wird.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mastdarm — Mastdarm: Der Ausdruck für den untersten, im After endenden Teil des Dickdarms ahd., mhd. arsdarm (eigentlich »Arschdarm«) wurde im 15. Jh. durch masdarm eigentlich »Speisedarm« ersetzt. Aus spätmhd. masdarm, das also ein verhüllender Ausdruck… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mastdarm — (Afterdarm, Intestinum rectum), s.u. Darm 2) B) c). Mastdarmarterie, s.u. Gekrösarterien. Mastdarmbinde, so v.w. Afterbinde. Mastdarmbruch, Vorfall des Mastdarms, Darmstücke enthaltend. Mastdarmfistel, s.u. Fistel 2) a). Mastdarmverengerung, so v …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mastdarm — Mastdarm, s. Darm …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mastdarm — (Intestīnum rectum), das unterste Stück des Darmkanals (s. Darm), steigt längs der hintern Wand des kleinen Beckens an dem Kreuzbein herab und wird durch einen Schließmuskel verschlossen. [Tafel: Eingeweide II, 1]. Häufigste Krankheiten:… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mastdarm — (intestinum rectum), das unterste Stück des Darmkanals, die Fortsetzung des Dickdarms, im After endigend; geht vom 5. Lendenwirbel an über die vordere Fläche des Kreuzbeins bis zum Schwanzbein herab. Seine Wandungen sind dieselben wie beim… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mastdarm — ↑Rektum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mastdarm- — rokto..., Prokto...; rekto..., Rekto …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mastdarm — Sm erw. fach. (15. Jh.), fnhd. mas(t) darm Stammwort. Umgebildet aus mhd. arsdarm, ahd. arsdarm (aus Arsch und Darm). Die Umbildung ist wohl rein lautlich zu erklären: Zum Anlaut vgl. etwa wjidd. morsch Arsch (etwa aus Wendungen wie im/am Arsch… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mastdarm — Lage des Mastdarms (Rektum) bei einer Frau Der Mastdarm, norddeutsch auch Schlackdarm, (lateinisch (Intestinum) Rectum, „der gerade Darm“, eingedeutscht Rektum, Adjektiv rektal) ist ein Teil des Enddarms und damit des Dickdarms und dient der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mastdarm — Rektum; Schlackdarm (norddeutsch) * * * Mast|darm [ mastdarm], der; [e]s, Mastdärme [ mastdɛrmə]: letzter Abschnitt des Darmes, der am After endet: eine Geschwulst am Mastdarm haben. * * * Mạst|darm 〈m. 1u; Anat.〉 letzter Abschnitt des Darmes,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.