Medianauge


Medianauge
Medianauge, 1) vom Pinealorgan gebildetes Lichtsinnesorgan bei Neunaugen, Fischen, Froschlurchen, Eidechsen und Schlangen; 2) mittelständige Augen von Gliederfüßern.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medianauge — Das Naupliusauge oder Medianauge ist das charakteristische Merkmal der Naupliuslarve, dem apomorphen Entwicklungsstadium der Krebse. Es ist ein einfach vorhandenes Auge, welches aus drei Pigmentbecherocellen besteht und zentral auf der Stirn… …   Deutsch Wikipedia

  • Medianauge — Median|auge,   bei manchen Reptilien das Scheitelauge, bei Krebsen das Naupliusauge …   Universal-Lexikon

  • Euarthropoden — Als Euarthropoda werden die Gliederfüßer im engeren Sinne bezeichnet. Die genaue Unterteilung des Phylums Euarthropoda im kladistischen System ist noch nicht geklärt und wird kontrovers diskutiert. Es existieren drei verschiedene Konzepte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Naupliusauge — eines Triops Das Naupliusauge oder Medianauge ist das charakteristische Merkmal der Naupliuslarve, dem apomorphen Entwicklungsstadium der Krebse. Es ist ein einfach vorhandenes Auge, welches aus drei Pigmentbecherocellen besteht und zentral auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Lacertilia — Lacertilia, Eidechsen, Unterordnung der ⇒ Squamata; ursprüngliche Merkmale (z.B. häufig verwachsener Schädel und Medianauge); Trommelfell vorhanden. Die Extremitäten sind bei einigen Familien rückgebildet, meist sind jedoch noch Reste der… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Lepidosauria — Lepidosauria, seit dem Perm existierende Gruppe der zu den ⇒ Reptilia gehörenden ⇒ Sauropsida; Zähne, die an den Knochen angewachsen sind; unvollständig geteilte Herzkammer; Medianauge. Ordnungen ⇒ Rhynchocephalia, Brückenechsen, und ⇒ Squamata,… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Pinealorgan — Pinealorgan, ursprünglich als Lichtsinnesorgan (Medianauge) fungierende Ausstülpung des Zwischenhirndachs der Wirbeltiere mit lichtabhängigen Steuerfunktionen z.B. für die endogenen Rhythmen, für die Stoffwechsel und Bewegungsaktivität und die… …   Deutsch wörterbuch der biologie


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.