Mesenchym
Mesenchym, embryonales Bindegewebe vieler Tiere, das als Füllgewebe zwischen den Organen liegt und meist dem Mesoderm entstammt.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mesenchym — (griechisch, ‚das Mittenhineingegossene‘) bildet zusammen mit dem gallertigen Bindegewebe das embryonale Bindegewebe. Aus dem Mesenchym entwickelt sich: lockeres, straffes und retikuläres Bindegewebe Knochen und Knorpel glatte Muskulatur und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mesenchym — (griech.), eine besondere, aus verstreuten Zellen und Zwischensubstanz bestehende Form des Mesoderms, d. h. des mittlern Keimblattes …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mesenchym — Mes|en|chym auch: Me|sen|chym 〈[ çy:m] n. 11; unz.; Biol.〉 embryonales Bindegewebe [<grch. mesos „mittel“ + en „hinein“ + chyma „Guss“] * * * Me|s|en|chym, das; s, e [zu griech. égchyma = Aufguss] (Biol., Med.): aus dem Mesoderm hervorgehendes …   Universal-Lexikon

  • Mesenchym — Mes|en|chym auch: Me|sen|chym 〈[ çy:m] n.; Gen.: s, Pl.: e〉 embryonales Bindegewebe [Etym.: <Meso… + en… + grch. chyma »Guss«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Mesenchym — Mes|en|chy̲m [↑meso... u. gr. ἐγχυμα = das Eingegossene] s; s, e: rein zelliges Gewebe, aus dem sich die Formen des Stützgewebes entwickeln (auch embryonales Bindegewebe genannt) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Mesenchym — Me|sen|chym das; s, e <zu gr. égchyma »das Eingegossene, Aufguss«, dies zu egcheĩn »eingießen; einfüllen«> einzelliges Gewebe, aus dem sich die Formen des Stützgewebes entwickeln; embryonales Bindegewebe (Med., Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • mesenchym — mesen·chym …   English syllables

  • Mesenchym — Me|s|en|chym, das; s, e <griechisch> (Biologie, Medizin embryonales Bindegewebe) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • mesenchym — noun see mesenchyme …   Useful english dictionary

  • Elastisches Bindegewebe — Unter dem Sammelbegriff Bindegewebe versteht man verschiedene Gewebetypen, denen vor allem ein Reichtum an Interzellularsubstanz[1] bei im Vergleich zu Epithelien relativ geringer Zellzahl[2] gemeinsam ist. In der Fachliteratur herrscht keine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”