Milchröhren


Milchröhren
Milchröhren, aus Drüsenzellen bestehende, mit Milchsaft gefüllte Röhren in Geweben verschiedener Pflanzenarten bzw. -familien. Die ungegliederten M. bestehen aus polyenergiden Riesenzellen, die sich verzweigen und mehrere Meter lang werden können (z.B. viele Wolfsmilchgewächse; Oleander; Gummibaum). Die gegliederten M. bestehen dagegen aus mehreren Zellen, sind also Syncytien, die durch Auflösung der Querwände aneinander grenzender Zellen entstehen (z.B. viele Wolfsmilchgewächse; Mohngewächse; zungenblütige Korbblütler, z.B. Taraxacum officinale, Gemeiner Löwenzahn). Milchsaft ist ein Gemisch verschiedener gelöster und emulgierter Stoffe wie z.B. Zucker, Stärke, Alkaloide, Gerbstoffe, Glykoside, Enzyme, etherische Öle u.a. Einige Pflanzen transportieren in ihrem Milchsaft das Terpen Kautschuk (z.B. Kautschukbaum) oder ähnliche Stoffe wie Guttapercha und Balata. Aus dem morphinhaltigen Milchsaft von Papaver somniferum, Schlafmohn, wird Opium gewonnen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Milchröhren — Milchröhren,   lebende, häufig vielkernige Exkretzellen verschiedener Pflanzenarten, die Milchsaft führen. Man unterscheidet: 1) ungegliederte Milchröhren: aus einer Zelle hervorgehend, meist stark verzweigt, zum Teil mehrere Meter lang werdend;… …   Universal-Lexikon

  • Milchröhren — (Vasa lactifera, Milchsaftgefäße), s. Leitungsgewebe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Milchröhren — oder Milchsaftgefäße, röhrenförmige, häufig verzweigte Zellen (ungegliederte M.) oder längere Kanäle (gegliederte M.) der Pflanzen, in denen eine milchige, weiße, rote oder gelbe Flüssigkeit (Milchsaft) enthalten ist; bes. bei den Euphorbiazeen,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Milchröhren — Unter Milchsaft oder Chylus versteht man das von manchen Organismen Taxa gebildete flüssige Sekret, das im Pflanzenkörper in Milchröhren oder in den Hyphen von Pilzen gebildet und transportiert wird. Der Name des Milchsaftes rührt von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Milchsaftröhre — Unter Milchsaft oder Chylus versteht man das von manchen Organismen Taxa gebildete flüssige Sekret, das im Pflanzenkörper in Milchröhren oder in den Hyphen von Pilzen gebildet und transportiert wird. Der Name des Milchsaftes rührt von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Milchsaftröhren — Unter Milchsaft oder Chylus versteht man das von manchen Organismen Taxa gebildete flüssige Sekret, das im Pflanzenkörper in Milchröhren oder in den Hyphen von Pilzen gebildet und transportiert wird. Der Name des Milchsaftes rührt von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Milchsaft — Unter Milchsaft oder Chylus versteht man das von manchen Organismen Taxa gebildete flüssige Sekret, das im Pflanzenkörper in Milchröhren oder in den Hyphen von Pilzen gebildet und transportiert wird. Der Name des Milchsaftes rührt von seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Leitungsgewebe — (Leitungssystem), die Gesamtheit der Pflanzenzellen und Zellverbände, in denen der Transport des Wassers und der organischen Stoffe (Kohlehydrate, Fette, Eiweißstoffe) vor sich geht. Den niedersten Pflanzen fehlt meistens ein besonderes L., der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausscheidungsgewebe — Beispiel für Drüsenhaare auf der Epidermis Der Begriff Ausscheidungsgewebe bezeichnet einen Zellverband der Pflanze, der für den Stoffaustausch zuständig ist. Die Arten des Stoffaustausches unterteilt man in Exkretion und Sekretion. Ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Batate — Süßkartoffel Süßkartoffel (Ipomoea batatas), Blüte und Laubblätter. Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zwe …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.