Monöcie
Monöcie, Einhäusigkeit, Form der Geschlechtsverteilung, bei der beide sexuellen Potenzen in einem einzigen Individuum einer Art verwirklicht sind, ein Individuum erzeugt also wechselweise oder gleichzeitig sowohl m als auch f Gameten. Bei Protisten, deren Individuen jeweils nur entweder m oder f sein können, spricht man von M., wenn unter den Angehörigen eines Klons beide Geschlechter oder Kreuzungstypen zu finden sind bzw. wenn unterschiedliche Gameten erzeugt werden (z.B. holotriche Ciliaten).
    1) Pflanzen: M. kommt bei Thallophyten, Moosen und Cormophyten vor, es sind dann m und f Organe auf einem Individuum (z.B. Hasel). Sind die m und f Organe vereinigt, wie häufig in den Blüten der Spermatophyten (Zwitterblüten), so liegt Zwittrigkeit (Hermaphroditismus) vor. Polygam sind Arten, bei denen auf einem Individuum sowohl zwittrige als auch m und f Blüten vorkommen (z.B. Veratrum album, Weißer Germer). 2) Tiere: M. ist hier gleichbedeutend mit Zwittrigkeit (Hermaphroditismus), man findet also an einem Tier gleichzeitig m und f Geschlechtsorgane bzw. eine Zwitterdrüse. Zu den Tiergruppen, bei denen M. überwiegt, gehören die Mesozoen, Rippenquallen, Plattwürmer, Opisthobranchier, Lungenschnecken, Oligochaeten, Hirudineen, Bryozoen, Chaetognathen und Tunicaten.
Sowohl bei Pflanzen als auch bei Tieren kann es zu konsekutiver M. kommen, um Selbstbefruchtung zu vermeiden. Wird zuerst eine m Phase durchlaufen und später eine f Phase (z.B. Epilobium angustifolium, Schmalblättriges Weidenröschen; Bandwürmer) handelt es sich um Proterandrie, im selteneren umgekehrten Fall (z.B. Plantago, Wegerich; Salpen) um Proterogynie.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zwittrigkeit — Zwittrigkeit, Hermaphroditismus, bei Tieren gleichbedeutend mit ⇒ Monöcie; bei Pflanzen Form der Monöcie, bei der die m und f Organe vereinigt sind; z.B. bei den Zwitterblüten vieler Samenpflanzen …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Mabĕa — (M. Aubl.), Pflanzengattung aus der Familie der Euphorbiaceae Crotoneae, Monöcie, Polyandrie L. Arten: M. pirini, milchreiche Pflanze, in Guinea, deren Äste sich auf hohe Bäume schlingen u. zu Pfeifenröhren benutzt werden (daher Bois a calumet).… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Manicarĭa — Manicarĭa, (M. Gaert.) Pflanzengattung aus der Familie der Palme Borassinae pinnatifrondes, Monöcie, Polyandrie; Art: M. saccifera, in Guiana, mit 4 Fuß langer, aus braunen, kreuzweis verflochtenen Fasern gebildeter, sehr dehnbarer Kolbenscheide …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Morus [1] — Morus (M. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Moreae, Monöcie, Tetrandrie L.; ein od. zweihäusig, Blüthen ährig; männliche Blüthenhülle viertheilig, vier Staubgefäße; weibliche Blüthenhülle viertheilig, Fruchtknoten mit zweitheiligem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Myrianthus — (M Palis., Beauv), Pflanzengattung aus der Familie der Artocarpeae, Monöcie, [606] Monadelphie L.; Art: M. arboreus, südafrikanischer Baum, mit gefingerten Blättern u. weißen Blumen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Omphalĕa — (O. Aubl.), Pflanzengattung aus der Familie der Euphorbiaceae Acalypheae, Monocie, Triandrie L.; Arten: O. diandra, O. triandra, Sträucher in Westindien; die mandelartig schmeckenden Samenkerne enthalten fettes Öl u. werden gegessen (Grains de l… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ostrya — (O. Mich,), Pflanzengattung aus der[505] Familie der Cupuliferae, Monöcie, Monadelphie L. Arten: O. vulgaris (Gemeine Hopfenhainbuche), mit eiförmigen hängenden Zapfen, in Österreich; O. virginica, in Nordamerika …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pentarrhăphis — (P. Humb. ec P.), Pflanzegattung aus der Familie der Gramineae Chlorideae, Polygamie, Monöcie L.; einzige Art: P scabra, in Südamerika …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pluknetĭa — (P. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Euphorbiaceae Acalypheae, Monöcie, Monadelphie L.; Arten: P. corniculata, windendes Gewächs auf den Molukken, mit sternförmig aufspringenden u. die Samen fortschnellenden Früchten, die Blätter sind ein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Podocarpus — (P. Herit.), Pflanzengattung aus der Familie der Taxineae, Monöcie, Monadelphie L.; Arten: P. asplenifolius, P. elongatus, in Australien; P. chilinus, in Chili, P. taxifolius, in Mexico heimische Bäume …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”