Monocotyledoneae
Monocotyledoneae, Liliopsida, Einkeimblättler, mit ca. 66000 Arten in fast 100 Familien die kleinere der beiden Klassen der Angiospermae. Wichtige Merkmale sind: nur ein Keimblatt am Embryo, häufig als Haustorium, das Nährstoffe aus dem Endosperm aufnimmt; kurzlebige Hauptwurzel (sekundäre Homorrhizie); Blätter meist wechselständig, häufig mit Scheiden und ohne Stiel, größtenteils einfach, ganzrandig, linear oder elliptisch, parallel – oder bogennervig; Seitensprosse meist mit einem Vorblatt; geschlossene Leitbündel, die unregelmäßig über den Stengelquerschnitt verteilt (Atactostele) sind; mangels Cambium normales sekundäres Dickenwachstum nicht möglich; geringe Verzweigung des oberirdischen Sprosses; Blütenorgane meist nicht mehr in schraubiger, sondern in zyklischer Anordnung, häufig in dreizähligen Wirteln; Siebröhrenplastiden größtenteils vom P-Typ; meist sukzedane Teilung der Pollenmutterzellen; Pollenkörner häufig mit nur einer Keimspalte. Die M. sind vorwiegend krautige Pflanzen feuchter Standorte; häufig haben sie unterirdische Speicherorgane. Man nimmt heute an, dass die M. mit den Dicotyledoneae gemeinsame Vorfahren haben, von denen sich die M. früh abgespalten haben; bereits ab der Unterkreide findet man Fossilien der M.-Unterklassen (Alismatidae, Liliidae, Arecidae). Zu den M.
gehören z.B. auch die Poaceae (Süßgräser) mit den Getreidearten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monocotyledoneae — Einkeimblättrige Frühlings Krokus (Crocus vernus ssp. albiflorus) Systematik Domäne: Euka …   Deutsch Wikipedia

  • Monocotyledoneae — Monocotylédone Liliopsida ou Monocotylédone …   Wikipédia en Français

  • monocotyledoneae — mono·cot·y·le·do·ne·ae …   English syllables

  • monocotyledoneae — ˌ ̷ ̷ ̷ ̷ˌkäd.ələˈdōnēˌē noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, alteration of Monocotyledones, from mon + cotyledones, plural of cotyledon : a subclass of Angiospermae comprising seed plants (as grasses and lilies) that produce an… …   Useful english dictionary

  • Monocotyledoneae (classification phylogenetique) — Monocotyledoneae (classification phylogénétique) Cette page a pour objet de présenter un arbre phylogénétique des Liliopsida (ou Monocotyledoneae, ou encore Monocotylédones), c est à dire un cladogramme mettant en lumière les relations évolutives …   Wikipédia en Français

  • Monocotyledoneae (classification phylogénétique) — Cette page a pour objet de présenter un arbre phylogénétique des Monocotyledoneae (Liliopsida, Monocotylédones), c est à dire un cladogramme mettant en lumière les relations de parenté existant entre leurs différents groupes (ou taxa), telles que …   Wikipédia en Français

  • Maevia Noemi Correa — Nacimiento 14 de febrero 1914 Buenos Aires Fallecimiento 18 de abril 2005, 91 años ibíd. Residencia …   Wikipedia Español

  • Liliopsida — ? Monocotiledóneas …   Wikipedia Español

  • Eudicotyledoneae — Saltar a navegación, búsqueda ? Eudicotiledóneas (Tricolpadas) Clasificación …   Wikipedia Español

  • Traudel Rübsamen — Traudel Maria Weustenfeld (* 17. November 1954 in Mülheim an der Ruhr, gebürtig Traudel Maria Rübsamen, später Traudel Maria Rübsamen Weustenfeld), ist eine deutsche Botanikerin. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit bildeten mykoheterotrophe Pflanzen, zu …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”