Mutagenese
Mutagenese, Auslösung von Mutationen durch innere Ursachen (z.B. fehlerhaft arbeitende DNA-Polymerase, Transposons, Retroviren), Umweltfaktoren (v.a. Strahlung und verschiedene Chemikalien) oder durch Methoden der Gentechnik. Ultraviolettes Licht wirkt bei ca. 260 nm Wellenlänge am stärksten mutagen. Dabei werden v.a. Pyrimidindimere erzeugt, die die DNA-Synthese blockieren. Die mutagene Wirkung von UV-Strahlen ist bei Mikroorganismen besonders ausgeprägt, bei höheren Organismen ist im wesentlichen nur die Haut betroffen. Ionisierende Strahlen (α-, β-, γ- und Röntgenstrahlen) können z.B. Purine und Pyrimidine zerstören oder zu Strangbrüchen führen. Die Mutationsrate ist weitgehend von der Strahlendosis abhängig. Zahlreiche chemische Substanzen wirken mutagen, so z.B. Basenanaloga, die bei der Replikation anstelle der richtigen Basen eingebaut werden können. So tritt z.B. 5-Bromuracil leicht an die Stelle von Thymin und paart mit Adenin bzw. in seiner Enolform mit Guanin, das sich dann bei der nächsten Replikation mit Cytosin paart. Nitrit verändert Adenin, Guanin und Cytosin durch Desaminierung zu Hypoxanthin, Xanthin und Uracil. Hypoxanthin und Xanthin verhalten sich wie Guanin und paaren mit Cytosin. Colchicin, das Gift der Herbstzeitlose, führt zu Ploidiemutationen. Zahlreiche Pflanzen-
schutzmittel oder Arzneimittel wirken potentiell mutagen. Bei hohen Temperaturen werden Purine aus der DNA freigesetzt.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mutagenèse — [ mytaʒənɛz ] n. f. • v. 1965; de mutation et genèse ♦ Biol. Production de mutation due à l action d agents physiques ou chimiques. ● mutagenèse nom féminin Production d une mutation biologique. ● mutagenèse (expressions) nom féminin Mutagenèse… …   Encyclopédie Universelle

  • Mutagenese — Mutagenèse La mutagenèse est une approche de génétique pour comprendre la fonction des gènes, elle consiste en l induction de mutations dans le génome d un organisme unicellulaire ou multicellulaire, par exposition à un agent chimique (par… …   Wikipédia en Français

  • mutagênese — s. f. [Bioquímica] Processo pelo qual a informação genética de um organismo é alterada, quer naturalmente quer através de químicos ou radiação.   ‣ Etimologia: muta + gênese   ♦ Grafia em Portugal: mutagénese …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • mutagénese — s. f. [Bioquímica] Processo pelo qual a informação genética de um organismo é alterada, quer naturalmente quer através de químicos ou radiação.   ‣ Etimologia: muta + gênese   ♦ Grafia no Brasil: mutagênese …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Mutagenese — Die Mutagenese (ein Kompositum, siehe auch Genesis bzw. Genese) ist die Erzeugung von Mutationen im Erbgut von Lebewesen. In der biologischen und medizinischen Forschung sowie in der Züchtung wird die Mutagenese eingesetzt, um erwünschte… …   Deutsch Wikipedia

  • Mutagenèse — La mutagenèse est une approche de génétique pour comprendre la fonction des gènes, elle consiste en l introduction volontaire de mutations par l action d agents chimiques ou physiques dans une séquence ADN[1]. Sommaire 1 Principe 2 Les… …   Wikipédia en Français

  • Mutagenese — Mutagenesis (f), Mutagenese (f) eng mutagenesis …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Mutagenese — Mu|ta|ge|ne|se, die; , n (Biol.): Entstehung von Mutanten …   Universal-Lexikon

  • Mutagenese — Mu|ta|ge|ne|se die; , n: Entstehung von ↑Mutationen (1; Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mutagenese dirigee — Mutagenèse dirigée La mutagenèse dirigée est l induction d une ou plusieurs mutations dans un génome, de façon précise et volontaire. De nombreuses techniques sont possibles, par le biais de la PCR : méga amorce inverse PCR (IPCR) enzymatic… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”