Mycoplasmen
Mycoplasmen, Gruppe sehr kleiner (Ø bei einigen Formen 100 nm), zellwandloser Eubakterien, die aufgrund ihrer 16s-rRNA als Verwandte der grampositiven Eubakterien ansieht. M. sind teilweise Saprophyten, teilweise Parasiten, so der Erreger von Lungenkrankheiten bei Säugern oder pflanzenpathogene M., die Siebröhren von Bäumen verstopfen.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mycoplasmen — Mykoplasmen Systematik Domäne: Bakterien (Bacteria) Abteilung: Firmicutes Klasse: Mollicutes Ordnun …   Deutsch Wikipedia

  • Mollicutes — Acholeplasma palmae Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne: Bakterien …   Deutsch Wikipedia

  • Acetylglucosamin — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

  • CFIDS — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite …   Deutsch Wikipedia

  • Chronic-Fatigue-Syndrom — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite …   Deutsch Wikipedia

  • Chronic fatigue syndrome — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite …   Deutsch Wikipedia

  • Chronische Erschöpfung — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite …   Deutsch Wikipedia

  • Chronisches Müdigkeitssyndrom — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite …   Deutsch Wikipedia

  • Glomycin — Strukturformel Allgemeines Freiname Oxytetracyclin Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Murein — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”