natürliche Zuchtwahl


natürliche Zuchtwahl
natürliche Zuchtwahl Zuchtwahl.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Natürliche Zuchtwahl — Natürliche Zuchtwahl, s. Darwinismus, S. 532 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Natürliche Zuchtwahl — Selektion (lat. selectio „Auswahl“) ist ein grundlegender Begriff der Evolutionstheorie. Sie besteht als natürliche Selektion in der Reduzierung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population mit der Folge, dass andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Zuchtwahl — Zụcht|wahl 〈f. 20; unz.〉 Auslese bei der Zucht ● natürliche Zuchtwahl (durch den Kampf ums Dasein) [seit 1860 Übersetzung von Ch. Darwins (natural) selection] * * * Zụcht|wahl, die <Pl. selten> (Biol.): ↑Selektion (1) …   Universal-Lexikon

  • Zuchtwahl, geschlechtliche und natürliche — Zuchtwahl, geschlechtliche und natürliche, s. Darwinismus, S. 532 u. 533 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zuchtwahl — Zuchtwahl, 1) als natürliche Z. (natürliche Auslese): Varianten einer Population, die besser an die Umweltbedingungen angepasst sind und deshalb eine größere ⇒ Fitness aufweisen, haben mehr Nachkommen (⇒ Selektionstheorie). 2) Geschlechtliche Z:… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Natürliche Auslese — Selektion (lat. selectio „Auswahl“) ist ein grundlegender Begriff der Evolutionstheorie. Sie besteht als natürliche Selektion in der Reduzierung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population mit der Folge, dass andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Natürliche Selektion — Selektion (lat. selectio „Auswahl“) ist ein grundlegender Begriff der Evolutionstheorie. Sie besteht als natürliche Selektion in der Reduzierung des Fortpflanzungserfolgs bestimmter Individuen einer Population mit der Folge, dass andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl — Titelseite der 1. englischen Auflage. Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl (engl. The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex) ist der Titel eines am 24. Februar 1871 erschienenen zweibändigen Werkes von Charles… …   Deutsch Wikipedia

  • Darwinismus — (Darwinsche Theorie, hierzu Tafel »Darwinisums« mit Textbeilage), auch Zuchtwahl (Selektions )theorie genannt, diejenige Form der Abstammungslehre (Deszendenztheorie, s.d.), die Charles Darwin zur Erklärung des Naturlebens in seinem Zusammenhang… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erbhygiene — Eugenik (von altgriech. eu „gut“ und genos „Geschlecht“) oder Eugenetik bezeichnet seit 1883 die Anwendung humangenetischer Erkenntnisse auf Bevölkerungs und Gesundheitspolitik mit dem Ziel, den Anteil positiv bewerteter Erbanlagen zu vergrößern… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.