Niere


Niere
Niere, dorsal gelegenes, paariges, von den Metanephridien abgeleitetes Exkretionsorgan der Wirbeltiere; hält durch Regulierung des Wasserhaushalts sowie durch Osmo- und Ionenregulation die Homöostase aufrecht. Die N. der Säuger besteht aus Rindenschicht und Markschicht. In der Rinde befinden sich die Malpighi-Körperchen und die gewundenen Anteile der Nierenkanälchen, im Mark die Henle- Schleifen (bei Säugern) und die Sammelrohre. Diese münden an der Oberfläche von Papillen, von denen aus der Harn in einen inneren Hohlraum der N., das N.becken, und weiter über den Harnleiter nach außen geleitet wird. Bei vielen Tieren mündet der Harnleiter in eine Harnblase, in der sich der Urin vor dem Ausscheiden sammelt. Die funktionelle und anatomische Einheit der Wirbeltier-N. ist das Nephron. Die Wirbeltier-N. treten phylogenetisch und ontogenetisch in drei Typen auf: Vorniere (Pronephros), Urniere (Mesonephros), Nachniere (Metanephros). Die innersekretorische Funktion der N. beruht auf der Bildung von Erythropoetin, Calcitriol ( Calciferol), Renin.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niere — Niere: Die altgerm. Benennung des Ausscheidungsorgans mhd. nier‹e›, ahd. nioro, niederl. nier, mengl. nēre, schwed. njure beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *negu̯hró s »Niere; Hode«, vgl. z. B. griech. nephrós… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Niere — Niéré Niéré Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Ziguinchor Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Niéré — Pays Sénégal Région Ziguinchor Département Ziguinchor Arrondissement …   Wikipédia en Français

  • Niere — Sf std. (9. Jh.), mhd. nier(e) m., ahd. nioro, nier m., mndd. nere, mndl. ni(e)re Stammwort. Aus g. * neurōn m. Niere, Hode , auch in anord. nýra n. Dieses aus ig. (eur.) * negwh ro in gr. nephroí Pl. Nieren , pränestin. (ital.) nefrones Pl.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Niere — Niere, 1) (Anat.), s. Nieren; 2) (Bergb.), ein kleiner Klumpen Erz. Wenn das Erz in solchen Klumpen gefunden wird, sagt man: es bricht nierenweise …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Niere — Niere, s. Erzlagerstätten …   Lexikon der gesamten Technik

  • nière — [njɛʀ, ɲɛʀ] n. m. ÉTYM. 1850, nier; niert, 1836; orig. incert., peut être d un suffixe ière dans mézière « moi », var. de mézigue qui donne zigue, zig; une série mon mère, ton mère est parallèle à mézigues, tézigues et à mon niasse, etc. → Gnère …   Encyclopédie Universelle

  • Niere — Niere,die:andieNierengehen:a)⇨ergreifen(3)–b)⇨bedrücken(1);aufHerzundNierenprüfen:⇨prüfen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Niere — Ren …   Das große Fremdwörterbuch

  • Niere — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.