offenes Blutgefäßsystem


offenes Blutgefäßsystem
offenes Blutgefäßsystem, Blutgefäßsystem, bei dem das vom Herzen kommende Blut nur über eine kurze Strecke durch Arterien geleitet wird. Diese enden offen, und das Blut fließt durch die Leibeshöhle, zwischen Geweben und Organen weiter zu den offenen Venen, die es zum Herzen zurückbringen. Die verbindenden Blutcapillaren fehlen. Arterien und Venen sind unterschiedlich gut ausgebildet; viele Insekten haben z.B. keine Venen. Da Blut und Leibeshöhlenflüssigkeit nicht getrennt sind, wird relativ viel Flüssigkeit, Hämolymphe, transportiert (bis zu 50% des Körpervolumens). Der Blutfluss kann im o.B. nicht so präzise gesteuert werden, auch ist die Fließgeschwindigkeit geringer als im geschlossenen Blutgefäßsystem. O.B. besitzen z.B. die Gliederfüßer und Tunicaten, viele Weichtiere und manche Polychaeten.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blutkreislauf — Blutkreislauf, Stofftransport bei Tieren durch in offenen oder geschlossenen ⇒ Blutgefäßsystemen zirkulierende, von rhythmisch pulsierenden Hohlmuskelpumpen angetriebene Körperflüssigkeiten (Blut, Hämolymphe).     Beispiele von Wirbellosen: Bei… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Coelom — Mit Zölom (griech coiloma Vertiefung, Hohlraum) bezeichnet man die sekundäre Leibeshöhle zahlreicher Tiere, etwa der Chordatiere oder der Ringelwürmer. Es handelt sich dabei um einen flüssigkeitsgefüllten Hohlraum, der von einem mesodermalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Cölom — Mit Zölom (griech coiloma Vertiefung, Hohlraum) bezeichnet man die sekundäre Leibeshöhle zahlreicher Tiere, etwa der Chordatiere oder der Ringelwürmer. Es handelt sich dabei um einen flüssigkeitsgefüllten Hohlraum, der von einem mesodermalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einplatter — Einschaler Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotrochoz …   Deutsch Wikipedia

  • Einschaler — Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotrochozoen (Lophotrochozoa) Stamm …   Deutsch Wikipedia

  • Monoplacophora — Einschaler Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotrochoz …   Deutsch Wikipedia

  • Napfschaler — Einschaler Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotrochoz …   Deutsch Wikipedia

  • Sekundäre Leibeshöhle — Mit Zölom (griech coiloma Vertiefung, Hohlraum) bezeichnet man die sekundäre Leibeshöhle zahlreicher Tiere, etwa der Chordatiere oder der Ringelwürmer. Es handelt sich dabei um einen flüssigkeitsgefüllten Hohlraum, der von einem mesodermalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tryblidia — Einschaler Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotroch …   Deutsch Wikipedia

  • Urmützenschnecken — Einschaler Neopilina (der Kopf befindet sich rechts unter dem Apex des Gehäuses) Systematik Überstamm: Lophotroch …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”