Oogenese


Oogenese
Oogenese, Bildung der f Gameten von Metazoen in den Eierstöcken. Dort haben sich als Urkeimzellen die diploiden Oogonien angesiedelt, die sich jeweils in drei Phasen (Vermehrungsphase, Wachstumsphase, Reifeteilungen) zur haploiden Eizelle entwickeln. In der Vermehrungsphase werden durch rasch aufeinander folgende Mitosen die wenigen vorhandenen Oogonien vermehrt. Diese Phase läuft bei den Säugern in der Embryonalzeit und frühen Jugendzeit ab. Beim Menschen werden bis zum zweiten Lebensjahr über 400000 Oogonien gebildet, von denen die meisten zugrunde gehen. In der darauf folgenden Wachstumsphase ohne Teilungen entstehen durch Cytoplasmavermehrung die Oocyten I. In der ersten Reifeteilung der Meiose teilen sich die Oocyten I jeweils in Oocyte II und Richtungskörper I. In der zweiten Reifeteilung entstehen aus der Oocyte II die Eizelle und der Richtungskörper II. Der Richtungskörper I durchläuft nur selten die zweite Reifeteilung. Die Richtungskörper sind kleine Zellen, die an der weiteren Entwicklung in der Regel nicht teilnehmen und zugrundegehen. Somit sind die beiden Reifeteilungen im Gegensatz zu denen bei der Spermatogenese extrem ungleich. Die Eizelle erwirbt im folgenden durch Bildung von Dotter und Eihüllen Sonderstrukturen. Je nach systematischer Zugehörigkeit befindet sich die
Eizelle bei der Besamung in unterschiedlichen Meiosestadien.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • oogênese — s. f. Formação e maturação do óvulo. = OOGENIA   ‣ Etimologia: oo + gênese   ♦ Grafia em Portugal: oogénese …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • oogénese — s. f. Formação e maturação do óvulo. = OOGENIA   ‣ Etimologia: oo + gênese   ♦ Grafia no Brasil: oogênese …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Oogenese — (von gr. oón, das Ei und gr. génesis, Entstehen, Werden), auch Ovogenese[1], von lat. ovum, das Ei, ist die Entwicklung einer befruchtungsfähigen Eizelle (Ovum) aus einer Zelle der Keimbahn bei mehrzelligen Tieren. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • oogenèse — ovogenèse [ ovoʒənɛz ] n. f. • 1899; du lat. ovum « œuf » et genèse ♦ Biol. Formation des gamètes femelles (ovules) à partir des ovocytes. L ovogenèse se situe au cours de la méiose. On a dit aussi oogenèse [ ɔɔʒənɛz ] …   Encyclopédie Universelle

  • Oogenese — Oo|ge|ne|se 〈[o:o ] f. 19; unz.; Biol.〉 Eibildung, Entwicklung der Eizelle; Sy Ovogenese [<grch. oon „Ei“ + genesis „Werden“] * * * Oo|ge|ne|se [oo… ], die; , n [zu griech. ōón = Ei u. ↑ Genese] (Biol., Med.): Entwicklung der weiblichen… …   Universal-Lexikon

  • Oogenese — oogenezė statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Žmogaus arba daugialąsčių gyvūnų moteriškųjų lytinių ląstelių vystymasis. atitikmenys: angl. oogenesis vok. Oogenese, f rus. овогенез, m; оогенез, m …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Oogenese — O|o|ge|ne|se 〈[o:ɔ ] f.; Gen.: , Pl.: n; Biol.〉 Bildung des Eis, Entwicklung der Eizelle; Syn. Ovogenese [Etym.: <Oo… + Genese] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Oogenese — Oo|gene̱se [↑oo... u. gr. γενεσις = Werden, Entstehung] w; , n: Entwicklung des Eies vom Keimepithel bis zum reifen Ei (Biol.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Oogenese — Oo|ge|ne|se die; , n: Entwicklung des Eis vom Keimepithel (vgl. ↑Epithel) bis zum reifen Ei (Med., Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oogenese — Oo|ge|ne|se , die; , n <griechisch> (Medizin Entwicklung der Eizelle) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.