Penetranz


Penetranz
Penetranz, die Häufigkeit, mit der sich ein bestimmtes dominantes Allel oder bestimmte homozygot rezessive Allele unter den Trägern manifestieren (Ausprägungshäufigkeit). So zeigt z.B. beim Menschen das dominante Merkmal Syndactylie (Verwachsung der 3. und 4. Finger) unvollständige P. Die P. wird von der Wirkung anderer Gene, vom physiologischen Zustand des Organismus und von Umweltfaktoren wie Nährstoffe, Temperatur, soziales Umfeld beeinflusst.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Penetranz — steht für die Aufdringlichkeit einer Person Penetranz (Genetik), in der Genetik die prozentuale Wahrscheinlichkeit, mit der ein bestimmter Genotyp den zugehörigen Phänotyp ausbildet Siehe auch:  Wiktionary: Penetranz –… …   Deutsch Wikipedia

  • Penetranz — Penetranz,die:⇨Aufdringlichkeit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Penetranz — Zudringlichkeit; Aufdringlichkeit * * * Pe|ne|trạnz auch: Pe|net|rạnz 〈f. 20; unz.〉 das Penetrieren, Durchdringung, Durchsetzung * * * Pe|ne|t|rạnz, die; , en <Pl. selten>: 1. a)↑ penetrante (a) Beschaffenheit; …   Universal-Lexikon

  • Penetranz — Pe|ne|trạnz auch: Pe|net|rạnz 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 penetrante Beschaffenheit …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Penetranz — Pene|trạnz w; , en: Manifestationsvermögen einer Erbanlage, Wahrscheinlichkeit, mit der ein bestimmter Erbfaktor im Phänotyp der Filialgenerationen in Erscheinung tritt (Biol.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Penetranz — Pe|ne|tranz die; , en <zu ↑...anz>: 1. a) durchdringende Schärfe, penetrante (a) Beschaffenheit; b) Aufdringlichkeit. 2. die prozentuale Häufigkeit, mit der ein Erbfaktor bei Individuen gleichen Erbgutes im äußeren Erscheinungsbild wirksam… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Penetranz — Pe|ne|t|rạnz, die; , en (Aufdringlichkeit; Genetik Häufigkeit, mit der ein Erbfaktor wirksam wird) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Penetranz (Genetik) — In der Genetik wird unter Penetranz die prozentuale Wahrscheinlichkeit verstanden, mit der ein bestimmter Genotyp zur Ausbildung des zugehörigen Phänotyps führt. Inhaltsverzeichnis 1 Vollständige und unvollständige Penetranz 2 Konkordanz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Zudringlichkeit — Penetranz; Aufdringlichkeit * * * Zu|dring|lich|keit 〈f. 20〉 zudringliches Verhalten ● jmds. Zudringlichkeiten abwehren * * * Zu|dring|lich|keit, die; , en: 1. <o. Pl.> zudringliches Wesen, zudringliche Art: seine Z. fällt ihr auf die… …   Universal-Lexikon

  • ACKD — Klassifikation nach ICD 10 Q61.1 Polyzystische Niere, autosomal rezessiv infantiler Typ Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal dominant Erwachsenentyp …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.