Perilymphe


Perilymphe
Perilymphe, die Sinnesorgane des Innenohrs (Bogengänge, Utriculus, Sacculus, Schneckengang) umgebende Flüssigkeit. In der Schnecke sind Vorhofgang und Paukengang mit P. gefüllt; die Schallwellen werden vom ovalen Fenster auf die P. übertragen und in ihr als Druckwellen weitergegeben.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • périlymphe — ● périlymphe nom féminin Liquide des espaces extracellulaires situés entre le labyrinthe osseux et le labyrinthe membraneux de l oreille interne. périlymphe [peʀilɛ̃f] n. f. ÉTYM. 1875; de péri , et lymphe. ❖ ♦ Didact. Liquide contenu dans le… …   Encyclopédie Universelle

  • Perilymphe — (griech.), die zwischen dem häutigen und knöchernen Labyrinth (im Cavum perilymphaticum) des Ohres enthaltene Flüssigkeit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Perilymphe — Schnitt durch die Hörschnecke (schematisch) Perilymphe der Scala vestibuli und Scala tympani (beide stehen über das Helicotrema in Verbindung) …   Deutsch Wikipedia

  • Périlymphe — Le mot périlymphe désigne le liquide présent dans les rampes vestibulaire et tympanique. Lorsque qu une onde bouge les osselets dans l oreille moyenne, la platine de l étrier se déplace et créée une pression à l intérieur de la rampe vestibulaire …   Wikipédia en Français

  • Perilymphe — Perilỵmphe,   wasserklare Flüssigkeit zwischen knöchernem und häutigem Ohrlabyrinth (Ohr) …   Universal-Lexikon

  • Perilymphe — Peri|lỵm|phe, in der Nomenklatur der Anatomie: Peri|lỵm|pha [↑peri... und ↑Lymphe] w; : klare Flüssigkeit, die den Raum zwischen häutigem und knöchernem Labyrinth des Innenohres ausfüllt (Anat.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Perilymphe — Pe|ri|lym|phe die; : klare Flüssigkeit, die den Raum zwischen häutigem u. knöchernem Labyrinth des Innenohrs ausfüllt (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Haarsinneszelle — Haarzellen oder Haarsinneszellen sind ein Typ von sekundären Sinneszellen (Rezeptoren) im Nervensystem von Wirbeltieren, die mechanische Reize in Nervenaktivität umwandeln. Sie gehören damit zur Klasse der Mechanorezeptoren. Haarzellen können je… …   Deutsch Wikipedia

  • Haarzellen — oder Haarsinneszellen sind ein Typ von sekundären Sinneszellen (Rezeptoren) im Nervensystem von Wirbeltieren, die mechanische Reize in Nervenaktivität umwandeln. Sie gehören damit zur Klasse der Mechanorezeptoren. Haarzellen können je nach Typ… …   Deutsch Wikipedia

  • Haarzelle — Haarzellen oder Haarsinneszellen sind ein Typ von sekundären Sinneszellen (Rezeptoren) im Nervensystem von Wirbeltieren, die mechanische Reize in Nervenaktivität umwandeln. Sie gehören damit zur Klasse der Mechanorezeptoren. Haarzellen können je… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.