Pflanzengeographie
Pflanzengeographie Geobotanik.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pflanzengeographie — (hierzu Karte »Verbreitung der wichtigsten Pflanzengruppen der Erde«, mit Textblatt), die Lehre von der Verteilung der Pflanzen auf der Erde, den sich daraus für die verschiedenen Gegenden ergebenden Vegetationsverhältnissen und der diesen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzengeographie — Pflanzengeographie, Phytogeographie, ein Zweig der Geographie (bez. der Biogeographie), die Wissenschaft von der Verteilung und Gestaltung der die Erde bedeckenden Vegetation [Erdkarten II, 3]. Sie unternimmt eine Abgrenzung der einzelnen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pflanzengeographie — Pflạn|zen|geo|gra|phie 〈f. 19; unz.〉 = Pflanzengeografie * * * Pflạn|zen|ge|o|gra|phie usw.: ↑ Pflanzengeografie usw. * * * Pflanzengeographie,   Geobotanik, Phytogeographie, Lehre von der Verbreitung der Pflanzen auf der Erd …   Universal-Lexikon

  • Pflanzengeographie — Die beiliegende Karte gibt in vereinfachter Form und in reduziertem Maßstab ein von Engler (›Entwickelungsgeschichte der Pflanzenwelt‹) zur Erläuterung der Pflanzenverbreitung entworfenes Bild wieder. Auf der Karte wurden die Hauptflorenreiche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzengeographie — eksperimentinė augalų ekologija statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Mokslas, modeliavimo metodais laboratorijos ar lauko sąlygomis tiriantis augalų, jų populiacijų, bendrijų ryšį su abiotiniais veiksniais. atitikmenys: angl.… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Pflanzengeographie — Die Geobotanik ist eine Zentralwissenschaft der Biogeographie, der Vegetationskunde, Pflanzenökologie, Standortskunde und Vegetationsgeschichte. Erfasst, beschrieben und erklärt wird das Vorkommen und die räumlichen und zeitlichen Verbreitung der …   Deutsch Wikipedia

  • Plantesamfund — Grundtræk af den økologiske Plantegeografi, published in Danish in 1895 by Eugen Warming, and in English in 1909 as Oecology of Plants: An Introduction to the Study of Plant Communities, by Warming and Martin Vahl, was the first book to be… …   Wikipedia

  • Geschichte der Botanik (Zeitstrahl) — Die Zeittafel zur Geschichte der Botanik enthält Angaben zu verschiedenen Forschungsrichtungen dieses Fachs. Eingeschlossen ist auch die Mykologie, da diese zumindest früher zur Botanik gezählt wurde und noch heute an botanischen Instituten… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugenius Warming — Infobox Scientist name = Eugen Warming birth date = birth date|1841|11|3 birth place = Mandø, Denmark nationality = DEN death date = death date and age|1924|4|2|1841|11|3 death place = Copenhagen, Denmark field = Ecology work institution =… …   Wikipedia

  • Johannes Eugenius Bülow Warming — Eugen Warming Nacimiento 3 de noviembre 1841 Mandø, Denmark Fallecimiento 2 de abril 1924 Copenhague, Dinamarca …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”