Phycobiline


Phycobiline
Phycobiline, Phycobiliproteine, zu den Begleitfarbstoffen der Chlorophylle gehörende Stoffgruppe, die für Rotalgen und Cyanobakterien charakteristisch ist, auch bei Cryptophyten vorkommt und charakteristische Färbungen verleiht; Proteine mit metallfreiem, offenkettigem Porphyrinsystem. Bei Cyanobakterien kommen überwiegend blaue Phycocyanine vor, bei Rotalgen rote Phycoerythrine. Bei beiden Gruppen werden die P. in Phycobilisomen gespeichert.

Deutsch wörterbuch der biologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phycobiline — sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind Phycocyanin… …   Deutsch Wikipedia

  • Phycobiline —   [zu griechisch phỹkos »Tang« und lateinisch bilis »Galle«], Lichtsammelpigmente, die mit Proteinen assoziiert als Phycobilisomen z. B. in Rotalgen und Cyanobakterien (Blaualgen) Licht im Bereich von 450 650 nm absorbieren und die Energie auf… …   Universal-Lexikon

  • Phycobilin — Phycobiline sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Phycobiliproteide — Phycobiline sind akzessorische Pigmente der Photosynthese, die bei Cyanobakterien, Glaucophyta, Cryptophyta und Rotalgen vorkommen. Ihr Name leitet sich aus der Ähnlichkeit zu den Gallenfarbstoffen, den Bilinen ab. Die wichtigsten Vertreter sind… …   Deutsch Wikipedia

  • phyco- — ♦ Élément, du gr. phukos « algue ». ⇒PHYC(O) , (PHYC , PHYCO )élém. formant Élém. tiré du gr. «algue», entrant dans la constr. de mots sav. appartenant au domaine des sc. nat. A. [Le 2e élém. est un suff. sav.] 1. Vieilli. [Dans des termes de… …   Encyclopédie Universelle

  • phyc- — ⇒PHYC(O) , (PHYC , PHYCO )élém. formant Élém. tiré du gr. «algue», entrant dans la constr. de mots sav. appartenant au domaine des sc. nat. A. [Le 2e élém. est un suff. sav.] 1. Vieilli. [Dans des termes de taxonomie] V. phycées et aussi:… …   Encyclopédie Universelle

  • Fotophosphorylierung — Photosynthese oder Fotosynthese (griechisch φῶς phōs, Licht; σύνθεσις sýnthesis, Zusammensetzung) ist ein biochemischer Vorgang, den Pflanzen, verschiedene Algengruppen und Bakteriengruppen betreiben. Mit Hilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen …   Deutsch Wikipedia

  • Fotosynthese — Photosynthese oder Fotosynthese (griechisch φῶς phōs, Licht; σύνθεσις sýnthesis, Zusammensetzung) ist ein biochemischer Vorgang, den Pflanzen, verschiedene Algengruppen und Bakteriengruppen betreiben. Mit Hilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen …   Deutsch Wikipedia

  • Lineare Photophosphorylierung — Photosynthese oder Fotosynthese (griechisch φῶς phōs, Licht; σύνθεσις sýnthesis, Zusammensetzung) ist ein biochemischer Vorgang, den Pflanzen, verschiedene Algengruppen und Bakteriengruppen betreiben. Mit Hilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen …   Deutsch Wikipedia

  • Photophosphorylierung — Photosynthese oder Fotosynthese (griechisch φῶς phōs, Licht; σύνθεσις sýnthesis, Zusammensetzung) ist ein biochemischer Vorgang, den Pflanzen, verschiedene Algengruppen und Bakteriengruppen betreiben. Mit Hilfe von lichtabsorbierenden Farbstoffen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.